Hir´eek, Hand-Buff Zoolock

Autor:Nalandor 103 4D+133 +2
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:29.03.2019 um 12:27 Uhr.
Aktualisiert:29.03.2019 um 12:37 Uhr.

Dieses Deck wurde vom Autor archiviert und wird nicht mehr gepflegt.


5x ZauberØ 1,60 ManaMaximal 4Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
25x DienerØ 3,00 ManaMaximal 8Mana
AngriffØ 1,68 AngriffSumme: 42 Angriff
LebenØ 2,20 LebenSumme: 55 Leben
30 Karten17 Hexenmeister-Karten56,67% klassenspezifische Karten
Kosten5.600
um alle Karten herzustellen.
Basis1
Basis-Karten
3,33% Basis-Karten
Gewöhnlich15
Karten
50,00% gewöhnliche Karten
Selten10
Karten
33,33% seltene Karten
Episch2
Karten
6,67% epische Karten
Legendär2
Karten
6,67% legendäre Karten
0
0 Karten
1
10 Karten
2
4 Karten
3
5 Karten
4
8 Karten
5
2 Karten
6
0 Karten
7
0 Karten
8
1 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige


Ein Hand-Buff Zoolock-Deck.

Dieses Deck versucht die Handkarten zu buffen mithilfe der Sportsfreundin oder dem Geist der Fledermaus. Da hierfür Minions sterben müssen, ist z.B. der Beutelmech drin, damit nach dem „sterben“ immer noch ein Minion da ist.

Die 2 Eier : Skarabäusei und Teufelssaurierei können gut mit dem Blutberauschten Elf oder dem Rattenfänger ausgelöst werden und bringen früh viel Value auf das Spielbrett. Auch mit vielen bereits stehenden Minions am Rundenanfang ein Ei zu spielen und dieses mit Grausames Opfer zu killen und somit das ganze Board zu buffen macht Laune.

Turn 3 ein Teufelssaurierei, Turn 4 ein Blutberauschter Elf als Auslöser und ein Rattenfänger frisst den Saurier. Schwups steht da ein 3/3er und ein 7/7er mit Eifer in Turn 4…….

Explodinator, Doppelwichtel und Saronitzwangsarbeiter helfen viele Minions aufs Spielbrett zu bekommen die gebufft und auch geopfert werden können.

Das Deck bietet mMn eine Menge Möglichkeiten früh das Spielbrett zu dominieren und macht mit den Synergien darin richtig Spaß zu spielen.

Der größte Spaß ist natürlich Hir´eek, die Fledermaus oder Leeroy Jenkins auf der Hand zu haben und zu sehen wie deren Werte wachsen. Auch hier kann man mithilfe der Seeleninfusion taktisch mit den Handkarten umgehen.

Ich denke es handelt sich um ein recht schnelles Deck, wo relativ zügig klar ist ob man vorne liegt, oder man das Spiel kaum noch drehen kann.   Als mögliche Rettung eines Disasters habe ich Höllenfeuer einmal im Deck, welches man tauschen könnte gegen z.B. einen 2ten Fungumant oder einen zweiten Doppelwichtel um mehr „Aggro“-Feeling zu bekommen.

 


Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Kommentare nicht mehr möglich

Der Autor hat diesen Deck-Guide archiviert und damit in Rente geschickt. Archivierte Deck-Guides können nicht mehr kommentiert werden.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 23.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Druide
57,1%
Magier
55,2%
Schamane
50,4%
Paladin
50,2%
Schurke
49,2%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: