HazamaNoes Big Spell Mage

Magier-Held Medivh

Je dicker der Zauber, desto größer der Spaß!

Autor:HazamaNoe 156 8D+46
Aufrufe: 3.625
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:27.01.2018 um 21:23 Uhr.
Aktualisiert:29.01.2018 um 14:17 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Gib diesem Deck +1, wenn es dir gefällt!

12x ZauberØ 5,75 ManaMaximal 7Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
17x DienerØ 3,82 ManaMaximal 9Mana
AngriffØ 2,29 AngriffSumme: 39 Angriff
LebenØ 4,00 LebenSumme: 68 Leben
30 Karten19 Magier-Karten63,33% klassenspezifische Karten
Kosten9.500
um alle Karten herzustellen.
Basis4
Basis-Karten
13,33% Basis-Karten
Gewöhnlich10
Karten
33,33% gewöhnliche Karten
Selten3
Karten
10,00% seltene Karten
Episch10
Karten
33,33% epische Karten
Legendär3
Karten
10,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
4 Karten
3
4 Karten
4
3 Karten
5
5 Karten
6
5 Karten
7
4 Karten
8
1 Karten
9
2 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

Gib diesem Deck +1, wenn es dir gefällt!

Willkommen du einen weiteren Deckguide von mir! Dieses mal versuche ich euch ein Deck vorzustellen, an dem ich derzeit verdammt viel herumexperimentiere, welches mittlerweile jedoch geläufiger ist: Der Big Spell Mage.

Inhalt:

-Vorwort

-Besonderheiten

-Wieso diese Karten?

-Strategie

-Mulligan

-Matchups

-Abschluss

Vorwort

Ich bin selber kein Highrank Spieler, würde jedoch behaupten das ich etwas von Hearthstone verstehe. Zumindest genug um nicht jedes Spiel was ich beginne zu verlieren.

Besonderheiten

Sobald man die Liste sieht, dürfte einem auffallen das in diesem Deck nur ein Zauber enthalten ist, der weniger als 5 Mana kostet, nämlich Verwandlung. Allerdings auch nur um eine Form von Silence zu haben. Im richtigen Moment ist das pures Gold wert. Wieso weshalb warum folgt noch. Ansonsten sind nur Zauber enthalten die 5+ Mana kosten. Das macht das Deck zwar etwas schwer fällig, aber auch unglaublich spaßig! Zumindest wenn man lange Matchs mag (so wie ich).

Wieso diese Karten?

Wie ihr euch sicher denken könnt, habe ich mir bei jeder Karte auch etwas dabei gedacht. Was genau werdet ihr jetzt lesen!

Diener:

Arkankonstrukteur:

Eines der Herzstücke dieses Decks. Im richtigen Moment gespielt werden teilweise Krieger und Druiden bei der dicken Rüstung neidisch!

Rabenvertrauter:

Eher ein early game Minion und etwas Card draw, der hilft die größeren Zauber aus dem Deck zu ziehen.

Untergangsverkünder:

You wanna have a board clear? I AM your board clear!

Das sagt so ziemlich alles über unseren Freund hier aus. Er macht das Brett frei oder agiert im schlechtesten Fall als soft taunt.

Akolyth der Schmerzen:

Auch etwas für early game und wieder card draw, da Arkane Intelligenz einer der Zauber ist, die für die Big Spell Synergie entfernt wurde.

Teerkriecher:

Ein guter Taunt, welcher auch Frost Lich Synergie hat.

Saronitzwangsarbeiter:

Ebenfalls ein guter Taunt, der an sich schwerer zu entfernen ist, da er eine Kopie von sich generiert.

Arkantyrann:

Ebenfalls Frost Lich Synergie und Board Präsenz nach einem 5+ Spell.

Boshafte Beschwörerin:

Ein weiteres Herzstück dieses Decks. Sie arbeitet hervorragend mit großen Zaubern zusammen und ermöglicht ab Zug 6 enorme Temposchübe.

Sindragosa:

In erster Linie ein value Generator und Frost Lich Synergie. Zusätzlich immun gegen Dragonfire Potion.

Drachenruferin Alanna:

Ein Finisher, welcher ebenfalls auf dicke Zauber setzt. Je mehr 5+ Zauber gewirkt werden, desto mehr Drachen gibt sie einem!

Heldenkarte:

Frost Lich Jaina:

In erster Linie sorgt sie dafür, dass einem nicht die Hp ausgehen. Und ein Wasserelementare können auch nicht schaden, oder?

 

Zauber:

Verwandlung: Ein Silence, der mit dicken Minions kurzen Prozess macht oder generell gefährliche Diener des Gegners ausschalten kann.

Deck der Wunder:

In erster Linie eine Füllkarte. Habe da noch keinen Ersatz. Sie macht aber einen echt guten Dienst (wenn sie einem keinen Pyroschlag ins Gesicht wirft versteht sich)

Zorn des Drachen:

Ein weiterer aoe, der gegen aggro ware Wunder wirkt.

Meteor:

Hard Removal gegen einzelne Ziele, die außerhalb von Flammenstoß und Co. sind.

Blizzard:

Freeze und aoe Schaden. Agiert ab Zug 8 gut mit dem Untergangsverkünder.

Flammenstoß:

Aoe Zauber, der das feindliche Brett zerlegen soll.

Portal: Feuerlande:

Schaden flexibel verursachen können und einen Diener dazu bekommen ist eigentlich immer schön.

 

Strategie:

Die Strategie ist simpel, aber gleichzeitig auch nicht leicht umzusetzen: Überlebe das early und das Mid Game und zerquetsche den Gegner im End Game.

Gegen aggro ist es wichtig den Gegner kein Brett aufbauen zu lassen. Wenn es nämlich erstmal steht, lässt es sich nur schwer wieder einreißen. Deswegen sollte es direkt im Keim erstickt werden.  Gegen Aggro sind allerdings gut aufgestellt, da diese meistens nur kleine, sehr einfach zu beseitigende Diener verwenden. Gegen control Decks heißt es Ressourcen einteilen und auch mal ein paar Schläge einstecken und die Zauber mit maximaler Effizienz wirken. Control Match Ups sind zwar nicht direkt ein Auto loss, aber absolut nicht einfach zu gewinnen. Da braucht man ein wenig Glück.

Mulligan:

Prinzipiell ist es wichtig darauf zu achten, die early minions auf der Hand zu haben. Besonders Rabenvertrauter und Untergangsverkünder sind in jedem Match ein Auto keep. Arkankonstruktur sollte auch immer gehalten werden. Allerdings sollte man ihn nur spielen wenn es a) nicht anders geht und/oder b) man einen Zauber wirkt. Gerade wegen letzterem hat er ein dickes Fadenkreuz. Gegen aggro kann es nicht schaden einmal Zorn des Drachen zu halten. Gegen control, besonders cubelock, ist eine Verwandlung hilfreich. Eine Boshafte Beschwörerin kann auch helfen. Mit Münze kann man auch einen Teerkriecher oder Akolyth der Schmerzen behalten.

 

Match ups:

Die einfachsten matches hat man gegen Aggrodecks, da man viele Möglichkeiten hat, das Tempo was sie haben zu beantworten. Spätestens nach dem dritten oder vierten Board clear ist das Spiel im Regelfall entschieden. Einzige Ausnahme bildet der Tempo Mage, da dieser im Regelfall Gegenzauber spielt, welcher das Deck sehr hart kontert. Man verliert nicht nur einen Zauber, sondern verbrennt sein ganzes Mana für nichts wenn es blöd läuft. Deswegen sind diese Mages mit Vorsicht zu genießen. Aber mal von dieser Ausnahme abgesehen, läuft es gegen Aggrodecks recht gut, so lange sie nicht ZU schnell werden. Irgendwann kommt man nämlich nicht mehr hinter. (Turn 2/3 3/3 Patches mit 4/3 Südmeermatrose ist eine dieser zu viel Tempo Situationen)

Gegen Control ist es im Regelfall zäher, da es da teilweise darauf ankommt wann wir unseren Beschwörer ziehen und was er uns mitbringt und wann wir unseren Silence spielen müssen/können. Das kann Spielentscheidend sein. Gerade Cubelock oder Handlock sind harte Brocken wenn man auf ihre Tempozüge keine Antwort hat. Das matchup ist zwar hart, aber nicht unmöglich. Man kann es gewinnen wenn man mit seinen Ressourcen gut haushaltet.

 

Abschluss

 

Alles in einem ist es ein ziemlich lustiges Deck, das zwar ein paar schwächen vorweist, aber irrsinnig Spaß macht wenn man es spielt. Es bedarf zwar etwas Feinabstimmung, aber ich denke es ist gegen eine aggrolastige Meta eine gute Antwort, auch wenn sie mit über 10 k Staub nicht ganz billig ist.

Dann bedanke ich mich fürs lesen und hoffe, eure Meinung zu dem Deck zu lesen und eventuell ein paar Fragen beantworten zu dürfen.


Gib diesem Deck +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
53,9%
Druide
52,9%
Magier
51,9%
Paladin
50,7%
Schurke
48,9%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: