Benyatta’s [WILD] – Dragon Priest

Calling the dragons - Priest goes Dovahkiin

Autor:Hackfleischpizza 9 4D+119
Aufrufe: 124.393
Stimmen:+46
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:14.06.2016 um 17:37 Uhr.
Aktualisiert:08.08.2019 um 11:12 Uhr.
46 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

6x ZauberØ 6,00 ManaMaximal 7Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
24x DienerØ 5,13 ManaMaximal 9Mana
AngriffØ 4,67 AngriffSumme: 112 Angriff
LebenØ 4,54 LebenSumme: 109 Leben
30 Karten12
-Karten
40,00% klassenspezifische Karten
Kosten9.880
um alle Karten herzustellen.
Basis2
Basis-Karten
6,67% Basis-Karten
Gewöhnlich6
Karten
20,00% gewöhnliche Karten
Selten10
Karten
33,33% seltene Karten
Episch6
Karten
20,00% epische Karten
Legendär6
Karten
20,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
2 Karten
3
0 Karten
4
4 Karten
5
10 Karten
6
3 Karten
7
6 Karten
8
0 Karten
9
3 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

46 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Benyatta’s [WILD] – Dragon Priest"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Hi @Parkettboden, schön wieder was von dir zu hören!

Massenhysterie hab ich derzeit tatsächlich statt der Holy Nova drin, macht sich gut.
Allgemein gefällt mir die Manacurve von dem Deck in dieser Form aber auch noch nicht so ganz und es bietet soooo viel Raum zum experimentieren im wilden Format…
Von daher sind deine Vorschläge und Ideen immer herzlich willkommen und es wird sich langfristig bestimmt noch das eine oder andere tun…

Cheers!

Nachdem du deine Deckliste jetzt wieder aktualisiert hast und es sich um ein wildes Deck handelt, eine Frage bzw. Vorschlag von mir:
Heilige Nova sieht mir für (5) Mana etwas zu schwach aus. Warum stattdessen kein Freigelegtes Unheil? Eventuell auch Massenhysterie? In T5 hat der Priester normalerweise keine oder nur kleine Diener auf dem Board, deren Verlust sich verschmerzen lässt.

Moin @Parkettboden, da hast du soweit vollkommen recht!
Die Knechtschaft ist auch schon gar nicht mehr in meinem Deck zu finden, war ne dusselige Idee, wird hier auch bald überarbeitet…
Jetzt im Urlaub ist viel Zeit, um meinen Guides endlich mal wieder etwas mehr Liebe zu widmen, und die letzten Tage habe ich mit einem Pala-Deck einfach mehr Spaß gehabt und nicht so viel Dragonpriest gespielt 😛

Danke für dein Feedback!

Cheers und schöne Feiertage!

In diesem Deck hast du doch einige Diener mit niedrigen Stats und der Trank des Wahnsinns lässt weitere Diener auf deiner Seite sterben. In diesem Zusammenhang verstehe ich die Karte Ewige Knechtschaft nicht ganz, denn hier werden wahrscheinlich fast nur die zuerst gestorbenen Diener zur Auswahl angeboten und nicht die Fatties wie Lichkönig, Ysera usw.
Gibt es dennoch einen Grund, warum du Ewige Knechtschaft in dein Deck packst?

Deine Beschreibung ist in der Zwischenzeit auch schon ziemlich veraltet (Zwielichtwelpling, Pechschwingentechnikerin für ein Standard-Deck….) 😉

Hab Todesschwinge raus gehaun weil ich die über die Nethergrollhistorikerin bekomm wenn ich se will. Davor will ich aber Drachenlord Todesschwinge, den ich wenn ich n bekommen kann, eher nehme. Drachenlord Todesschwinge in Verbindung mit Schattenwort Tod ist die grösste Gaudi 😀 Statt der Todesschwinge hab ich den Geschuppten Alptraum genommen weil der in Verbindung mit Inneres Feuer gut abgehn kann. Wird oft geblockt, aber wenn er durchkommt, dann is eigentlich Game Over fürn Gegner. Des Deck ansich is sowas von schön zu spielen und kontert gut mit m Drachenfeuertrank und der Grosser Heiltrank hilft einem gut aus der Scheisse wenns doch eng wird. Daneben hab ich noch n Geheimniszehrer drin weil die Jäger und grad der Assi Magier einem richtig auf die Nüsse gehn mit Ihren Geheimnissen. Die Quest Gegnger packst unterm Strich eigentlich alle. Egal ob Schurke, Spott vom Warrior, Murloc Buddy und Priester. Wo ich immer gut untergeh is der Jade Druide. No Way.

Danke für dieses Dack. Taugt Voll.

Moin MelSin21!

Als direkter, würdiger Ersatz fällt mir spontan nichts ein, allerdings habe ich auch noch mit dem Trank des Wahnsinns (funktioniert toll gegen die superschnellen Aggro-Decks) oder den Schattenvisionen experimentiert. Hat sich beides als nützlich erwiesen! =)

Hast du einen Ersatz für Todesschwinge und Fururion?

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen