Dragon Warrior

Autor:Spartanxp95 63 3D+126 T2
Aufrufe: 46.378
Stimmen:+37
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:24.05.2016 um 13:52 Uhr.
Aktualisiert:09.10.2016 um 15:46 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

37 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

7x ZauberØ 1,71 ManaMaximal 2Mana
3x WaffenØ 4,33 ManaMaximal 7Mana
20x DienerØ 4,15 ManaMaximal 9Mana
AngriffØ 2,95 AngriffSumme: 59 Angriff
LebenØ 4,65 LebenSumme: 93 Leben
30 Karten19 Krieger-Karten63,33% klassenspezifische Karten
Kosten8.560
um alle Karten herzustellen.
Basis6
Basis-Karten
20,00% Basis-Karten
Gewöhnlich11
Karten
36,67% gewöhnliche Karten
Selten6
Karten
20,00% seltene Karten
Episch3
Karten
10,00% epische Karten
Legendär4
Karten
13,33% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
10 Karten
3
6 Karten
4
3 Karten
5
5 Karten
6
0 Karten
7
2 Karten
8
1 Karten
9
1 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

37 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Willkommen Krieger ,

hier präsentiere ich euch den Dragon Tempo Warrior!

 

Krieger Strategie:

Die Strategie des Decks ist eigentlich recht simpel. Sie besteht darin relativ schnell Boardkontrolle zu gewinnen und dem Gegner dann mit Grommash Höllschrei und Blutschrei den Rest zu geben.

 

Starthand:

Es ist wichtig wenn möglich, IMMER einen Drachen auf der (Start)hand zu haben

Feurige Kriegsaxt, Zerschmettern, Alexstraszas Champion, Rüstungsschmiedin, Akolyth des Schmerzes, Ysera (wegen der Drachen-Synergie)

Speziell gegen Aggrodecks Neutral :

Zerstörerischer Ghul, Frostschlund

 

 Gameplay:

 

Alternative Karten:

Der Der Schwarze Ritter für Frostschlund

Säurehaltiger Schlamm für Harrison Jones (ist kostengünstiger)

 

Das Guide wird noch weiter ausgebaut!

Viel Spaß mit dem Deck! Bei Fragen und für Anregungen stehe ich gern zur Verfügung! 😉


37 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "Dragon Warrior"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Hi @Neworld :), ich habe mich für die „controlligere“ Variante entschieden, weil ich damit in der aktuellen Meta mehr Erfolg hatte. Welche Variante man bevorzugen sollte hängt aber natürlich auch vom jeweiligen Spielstiel ab. Den großen Vorteil den ich bei dieser Variante gegenüber den anderen sehe ist vor allem der hohe Carddraw (durch Harrison Jones, Akolyth des Schmerzes und Kampfeswut), was ein ziemlich großes Spektrum an Reaktionsmöglichkeiten bietet. (Deshalb auch das „Tempo“ im Namen). Außerdem kommt man damit besser gegen Zoolocks und andere Aggrodecks zurecht.

Hallo Spartanxp95, ich versuche mich gerade ein wenig in den Dragon Warrior einzudenken.
Im Vergleich zu dem Referenz Tempo Storm Deck ist deins deutlich langsamer bzw. mehr auf das Controlgame ausgerichtet (kein Blood To Ichor, kein Kokron Elite, kein Drakonid Crusher oder Faery Dragon – dafür aber Ysera, Gorehowl, Bloodhoof Brave, Whirlwind oder Battle Rage).
Eigentlich sind es schon fast 2 verschiedene Decks – halt beide mit Drachen als Thema.

Kannst du erläutern, wieso du dich für diesen „controlligeren“ Weg entschieden hast?

bis jetzt läuft er ausgezeichnet – von 12 auf 9 in einem rutsch.

@nimrooth Chillmaw ist eine super Idee, ich würde dafür den schwarzen Ritter austauschen. Außerdem hat es den Vorteil, dass man einen weiten Drachen im Deck hat.
Alexstrasza würde ich wenn dann nur gegen Ysera tauschen, wobei das Geschmackssache ist… 😀
Der Unterschied zum Dragon Priest ist das sich der Warrior aggressiver Spielt und nicht so kontrolllastig welcher da effektiver ist hängt von der jeweiligen Meta ab.

5 Drachen empfinde ich für einen Dragon Warrior recht dürftig. Vielleicht zum finishen wirklich Alexstrasza mit einbauen. Ich habe außerdem auch immer noch Chilmaw mit im Gepäck. Der funktioniert so Super in der aktuellen Meta (gg. Shaman oder Zoo). Dafür würde ich dann z.B. Der Scharze Ritter draußen lassen, denn mit starken Spottern solltest du dank Hinrichten und Blutschrei gut klar kommen. Schwächere Spotter sind sowieso kein Thema.

Ansich mag ich den Dragon Warri, aber finde Dragon Priest noch einen kleinen Tick besser.

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 4 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 25.11.2020 – Erste Dunkelmond-Wahnsinn-Ausgabe!

Die neue Hearthstone-Erweiterung erscheint am 17.11.2020. Mehr erfahren:

Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Krieger
54,6%
Hexenmeister
53,1%
Dämonenjäger
52,8%
Magier
50,2%
Paladin
49,4%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: