One-Card-Dragon Priest

Schwarzfels -Pechschwingenhort

Wie lange ihr das wohl durchhalten werdet?

Autor:M4XOS 45 7D+114
Aufrufe: 18.351
Stimmen:+44
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:05.02.2016 um 21:18 Uhr.
Aktualisiert:04.03.2020 um 19:45 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

44 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

6x ZauberØ 4,33 ManaMaximal 10Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
23x DienerØ 4,30 ManaMaximal 9Mana
AngriffØ 3,87 AngriffSumme: 89 Angriff
LebenØ 4,26 LebenSumme: 98 Leben
30 Karten16 Priester-Karten53,33% klassenspezifische Karten
Kosten13.340
um alle Karten herzustellen.
Basis2
Basis-Karten
6,67% Basis-Karten
Gewöhnlich9
Karten
30,00% gewöhnliche Karten
Selten7
Karten
23,33% seltene Karten
Episch3
Karten
10,00% epische Karten
Legendär9
Karten
30,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
5 Karten
3
4 Karten
4
6 Karten
5
5 Karten
6
3 Karten
7
1 Karten
8
2 Karten
9
1 Karten
10
1 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

44 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Guide wird noch erstellt. Alles was in dieser Farbe geschrieben wurde muss überarbeitet werden.

Starthand:

Klerikerin von Nordhain, Zwielichtwelpling, Museumswärter und Wyrmruhagent sind die Grundlagen für einen guten Start. Ihr solltet versuchen einen Drachen (je niedriger die Kosten, desto besser) auf der Hand zu haben, um eure die Synergie der anderen Diener auszulösen.

Midgame:

Stärken des Decks:

Ein Bsp der perfekten Kurve:

Runde 1: Zwielichtwelpling (entspricht einem 2 dropp wenn der Effekt in Kraft tritt)

Runde 2: Wyrmruhagent (entspricht einem 3 dropp wenn der Effekt in Kraft tritt)

Runde 3: Pechschwingentechnikerin (entspricht einem 3,5 dropp wenn der Effekt in Kraft tritt)

Runde 4: Zwielichtwächter (entspricht einem 5 dropp wenn der Effekt in Kraft tritt)

Runde 5: Pechschwingenverderber

… und so weiter ..

Dieses Earlygame und Midgame ist sehr schwer unter Kontrolle zu bringen. Sobald ihr Midrange und Aggrodecks zu diesem Zeitpunkt dominiert habt ihr schon so gut wie gewonnen.

Alternative Karten:

Ander Decks im vergleich:

https://imgur.com/a/TBQZeFu (Momentaner Rang: 4); erreicht mit diesem Deck.

 

 


44 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "One-Card-Dragon Priest"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Dieses Deck gefällt mir, jedoch kann ich es derzeit noch nicht aufbauen, damir die wichtigen Schlüsselkarten wie Ysera, Frostschlund und die beiden Zwielichtwächter fehlen. Dennoch möchte ich es vom Prinzip her verstehen, nur deine folgende Aussage lässt mich noch rätseln:

„Eventuell kann euch der fatigue warrior über den Weg laufen. In dem fall Heisst es; kein Lichtwort- schild setzen.“

Du meinst hier vermutlich Machtwort: Schild. Hier verstehe ich jedoch noch nicht, warum diese Karte beim Fatigue Warrior nicht zu spielen ist – ist hier das Kartenziehen wirklich zu vermeiden oder erkenne ich nur den tatsächlichen Grund nicht?

Ansonsten gilt auch für diesen Guide wie für deine anderen: Sehr gut und ausführlich beschrieben mit guten Erklärungen, wie das Deck generell zu spielen ist. +1 dafür.

hey pogoloino, danke für das feedback, dem Deck wird auch Brann hinzugefügt sobald der Standart-mode erscheint. Und alle Nax. und GvG karten Verschwinden. Elise ist im Deck,da sie der tot aller Controll-decks sind😀

Hey m4xos,
super schönes deck! Ich spiele ohne Elise, dafür aber mit Brann und habe eine super Sieg Quote in den ersten Tagen dieser Saison 😉
Das einzige deck gegen das es momentan knifflig werden kann, ist der control warrior, ansonsten hatte ich keinerlei Probleme gegen Decks, vor allem mit einer guten Starthand ist der Gegner schnell Geschichte! 😀

Ich denke Brann könnte sinnvoll sein muss aber nicht. Da ich ein ähnliches Deck spiele, habe ich auch Elise probiert, aber für mich hat sie in ca 6 Spielen noch nichts erreicht. ich werde das weiter testen. Lebendig begraben halte ich nach wie vor sehr stark. Sobald es news über kommende Karten gibt denke ich dass du bestimmt etwas passendes finden wirst. Frostschlund kann, muss aber nicht gut sein, aber da ich ich habe spiel ich den auch sehr gerne. an dicken Drachen hab ich Ysera, Nefarian, Frostschlund & Chromaggus drin, wobei ich Chromaggus wahrscheinlich ersetzen werde

evt. wird Brann noch seinen Platz finden, aber nicht in der aktuellen Meat.
Wenn Der Standard Mode erschienen ist wird Velens ersetzt.

ps: Brann ist in diesem Deck eine Überlegung Wert, da es viele anspiel- möglichkeiten gibt, dennoch Ist das Prinzip des Decks : Starke Karten im early und Midgame/ counter auf Aggro—-Elise und die anderen Legis gegen Controll.
Brann nimmt leider zu viel tempo in Anspruch.

du bist wahrscheinlich noch am drüberkucken. Velens Auserwählter gehört zu den GvG Karten

Pechschwingentechnikerin sollte auf jeden Fall im neuen Deck enthalten sein. und ich könnte mir vorstellen auch Brann Bronzbard funktioniert

gerne bin schon mal gespannt. bin von Elise Starseeker nicht überzeugt. mehr Drachen machen einen besseren Job. Frostschlund z.B.

Hey an alle :
1: Deck wird morgen überarbeitet
2: Dieses Deck ist wie bereits genannt ein Aggro Counter DENNOCH habe ich auch einese sehr hohe Winnrate gegen Controlldecks dank Elise, da keine Controll-klasse mit einem der Art starken Lategame zurecht kommt( die meisten verbrauchen ihr Antworten bereits gegen die Legis die von Haus aus im Deck sind. Aber am Ende des Games können sich nicht mit min.4 zusetzlihen Legis umgehen.
3: Dr.Bomm kommt aus dem Deck und wird duch einen Drachen ersetzt.
4: Dieses Deck wird so komplett im Standartmode zu spielen sein UND wird trozdem stark im wild and free sein.

tolles Deck. spiele ein ähnliches. es macht sehr viel spass. verzichte auf Pechschwingenverderber zugunsten Lebendig begraben. habe keien Dr. Dumm (habe immer darauf verzichtest dieses Arschloch in mein Repertoire zu craften, und habe dafür Chromaggus drin). Das durchschauen deines Decks hat mich dazu bewogen Elise Starseeker auch zu probieren, aber ich bin skeptisch ob sie wirklich nützlich ist. Wie ist deine Erfahrung?

Sehr schönes Deck M4XOS,

statt Ysera kann man, wie du selbst sagst, auch gut Chromagus verwenden. Es ist wunderbar zu sehen, wie sich Aggro-Decks hier die Zähne ausbeißen. Endlich mal ein Deck ohne „Kabalepriester“ mit „Kreis des Lichts“ oder „Schrumpfmeistern“. Empfehlenswert für alle, die Dragon-Decks lieben und die es mit dem Gewinnen nicht eilig haben, sondern liebe schöne Spielrunden mit Win am Ende bevorzugen.

Weiter so M4XOS und grüße
Purity

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 9 Monaten nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 25.11.2020 – Erste Dunkelmond-Wahnsinn-Ausgabe!

Die neue Hearthstone-Erweiterung erscheint am 17.11.2020. Mehr erfahren:

Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Krieger
55,1%
Dämonenjäger
52,9%
Hexenmeister
51,4%
Magier
50,9%
Paladin
50,7%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: