[WOG Standart] Der Burst Schamane – Das Beast unter den Ladder Climbern

Autor:141Ghost 611 2D+86 T30
Aufrufe: 136.180
Stimmen:+49
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:07.02.2016 um 21:17 Uhr.
Aktualisiert:01.08.2016 um 07:54 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

49 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

12x ZauberØ 2,17 ManaMaximal 3Mana
2x WaffenØ 5,00 ManaMaximal 5Mana
16x DienerØ 2,00 ManaMaximal 4Mana
AngriffØ 2,19 AngriffSumme: 35 Angriff
LebenØ 2,88 LebenSumme: 46 Leben
30 Karten21 Schamane-Karten70,00% klassenspezifische Karten
Kosten1.840
um alle Karten herzustellen.
Basis3
Basis-Karten
10,00% Basis-Karten
Gewöhnlich18
Karten
60,00% gewöhnliche Karten
Selten6
Karten
20,00% seltene Karten
Episch2
Karten
6,67% epische Karten
Legendär1
Karten
3,33% legendäre Karten
0
0 Karten
1
9 Karten
2
10 Karten
3
7 Karten
4
2 Karten
5
2 Karten
6
0 Karten
7
0 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

49 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

ACHTUNG: Dieses Deck wird nicht mehr aktualisiert !Schaut auf mein neues Profil ( http://www.hearthstoneheroes.de/u/igghost/ ) um meine aktuellen Ladder & Turnier Decks zu sehen 🙂  

 

 

HALT STOP ! Wenn euch das Deck gefällt , gebt diesem ein +1 🙂 Den Button findet ihr über und unter dem Guide . Euer Karma dankt es euch 🙂 

 

UPDATE 27.05.2016  : Finale Deckliste ist nun Online

 

Langsame Kontrollierte spiele? 

Boardcontroll?

Heilung

Spott?

Für alle die dies suchen….hier seit ihr falsch! Hier gibt es nur schnelle , Actionreiche und spannende Spiele mit nur einem Ziel : So schnell wie möglich zu gewinnen und die Ladder auf dem Weg zur Legende auseinander zu nehmen !



Inhaltsverzeichnis:

  1. Vorwort
  2. Mulligan
  3. Taktik & Combos
  4. Sir Finley Mrrgglton
  5. Schlusswort

Vorwort:

Der Aggro Schamane!

Es gibt wohl keine Klasse & kein Deck welches Aktuell ein solches Burst Damage Potenzial hat wie der Aggro Schamane. Nicht selten könnt ihr in einer Runde 18  Schaden oder mehr raushauen , und zwar direkt ins Face!

In unserem Deck befinden sich sage und schreibe 97 – 103 Schaden die wir verteilen können. Diese setzten sich wie folgt zusammen:

Diener: 31 Damage

Zauber: 34 – 40 Damage

Waffe: 32 Damage

Hierbei sind Todesröcheln und Kampfschrei effekte sowie Spelldamage Buffs durch Totems noch nicht mit einbezogen !

 

Mulligan: 

Nun werfen wir mal einen Blick auf unsere Starthand und wie diese aussehen sollte.

Grundsätzlich nehmen wir NIEMALS unsere Finishing Spells ( Knistern , Lavaeruption , Lavaschock , Waffe des Felsbeißers ) im Mulligan ,da wir diese nutzen um Burstartig die letzten 15-20 Schaden rauszuklatschen würden diese im Earlygame nur tot auf der Hand liegen.

Gern gesehen sind Karten wie Tunneltrogg , Blitzschlag ( Picken von lästigen Spottern , oder Messerjongleur) , Lepragnom , Sir Finley Mrrgglton , Totemgolem und Flammenjongleur .

 

Taktik & Combos 

Schauen wir uns mal an wie wir dieses Burst Deck spielen .

Im Earlygame versuchen wir effektiv unsere Diener aufs Feld zu bekommen . Gerade ein Totemgolem in runde 1 mit der Münze verursacht starken Druck auf unseren Gegner . Picken tun wir mit unseren Minions sogut wie nie , das macht meist schon der Gegner für uns. Eine Ausnahme ist hier ein Feindlicher Messer Jongleur. Dieser sollte SOFORT entfernt werden. Genauso wie eine Geheimnissbewahrerin beim Secretpala da diese mitunter sehr schnell Hochgebufft werden können.

Vorzugsweise nutzen wir zum Picken den Blitzschlag , oder bei Spottern , Lepragnomen etc den Erdschock. Spart euch die Karten nicht fürs Lategame auf . Wenn alles nach Plan läuft gibt es kein Lategame 🙂 

Unsere Zauber sammeln wir auf der Hand . Sobald wir dem Gegner mit unseren Minions 10-15 Schaden zugefügt haben , können wir anfangen mit Lavaeruption, Knistern , Lavaschock etc starken Burst zu verursachen . Wenn ihr die möglichkeit habt klatscht so viel wie möglich auf den Gegner drauf . Wenn ihr allerdings die möglichkeit habt den Gegner direkt zu Finishen wenn ihr eine runde wartet , dann wartet. Dies vermeidet frühe Heilung zb. durch einen Antikenheilbot. Der Gegner wird diesen eher ausspielen wenn er noch 3 Leben hat , als wenn er noch 17 hat. 

Folgende Combos nutzen wir besonders gern : 

Runde 1 mit Münze : Tunneltrogg + Blitzschlag ( zum Picken)

Runde 1 Tunneltrogg + Runde 2 Totemgolem oder Wissen der Ahnen

Runde 1 Tunneltrogg + Runde 2 mit Münze Wildgeist

Runde 5 mit Münze oder Runde 6 : Schicksalshammer + Waffe des Felsenbeißers ( 10 Schaden durch die Waffe in einer Runde)

Runde 6 mit Münze oder Runde 7 : Schicksalshammer + 2x Waffe des Felsenbeißers ( 16 Schaden durch die Waffe in einer Runde)

 

Sir Finley Mrrgglton 

Hach ja , wer liebt sie nicht diese Murlocs  

Oft werde ich gefragt welche Fähigkeit den gepickt werden sollte. Hier gibt es eine klare Prioritätsliste , die man auch recht fix im Kopf hat. Ich fange mit unserem Lieblingspick an und ende dort wo ihr laut schreien könnt da Blizzard eure Spiele sabotiert 😉

Hexenmeister Aderlass / Jäger Zuverlässiger Schuss  –> Druide Gestaltwandel –> Magier Feuerschlag  

Der rest ist nicht wirklich dolle….

Hexenmeister Aderlass nutzen wir gegen Controll Decks um schön effektiv nach zu ziehen . Gerade bei Dicken spottern braucht ihr oftmals noch einen Zauber um zu Finishen . Hier erhöht sich die Chance drastisch.

Jäger Zuverlässiger Schuss ist gegen alles andere unsere Nummer 1 ! 2 extra Damage bei bedarf können viel ausmachen .

Druide Gestaltswandel ist an sich unspektakulär , jedoch gibt es hier eine hervorragende Synergie mit dem Schicksalshammer da ihr nun durch den Windzorn jede runde 6 Schaden statt 4 Schaden verursacht. 

Magier Feuerschlag kann zum Picken oder auch als Überbrückung genutzt werden . Auch um zb. euren Lepragnom zu aktivieren.

 

 Schlusswort 

Sooo , lange rede kurzer Sinn . Ich hab hier zwar nicht das Rad neu erfunden allerdings ist das deck ist ein absolutes Beast . Hiermit könnt ihr bei genug Zeitaufwand problemlos Legend hitten , und ihr habt schöne schnelle Spiele , wobei ihr die meisten davon gewinnt.

Wenn ihr Fragen , Probleme oder Anregungen habt ( oder euer Seelenleid klagen wollt weil ihr Aggro blöööööd findet ) dann schreibst in die Kommentare 🙂

 


49 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "[WOG Standart] Der Burst Schamane – Das Beast unter den Ladder Climbern"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Hallo zusammen.
Leider muss ich euch mitteilen das der Guide NICHTMEHR aktualisiert werden wird.
Ich habe ein neues Profil , auf dem ich auch wieder aktuelle Guides (auch für den Shaman) posten werde 🙂 Schaut bei gelegenheit vorbei 🙂
http://www.hearthstoneheroes.de/u/igghost/

Das Deck ist extrem Glücksfaktor abhängig,
4-5 wins in folge aber auch 4-5 lose in folge.

Erstmal Danke für das tolle Deck! Da ich noch zu unsicher bin, spiele ich es im Übungsmodus, dort macht es sich ganz gut.
Auch ich würde mir ein Update wünschen, denn einiges Stimmt hier nicht mehr mit dem Guide überein. Außerdem ist Knistern ja nicht im Standart spielbar und andere Karten, die nicht im Deck sind, werden im Guide ebenfalls erwähnt 🙂

Danseba dem kann ich mich nur anschließen 🙂

Es würde mich freuen wenn der Guide bei gelegenheit auf einen aktuellen Stand gebracht wird. Viele Karten von denen im Guide geschrieben wird sind gar nicht mehr im Deck. Ansonsten ein gutes Deck =)

Aderlass wählst du nie?

Das steht im Guide als erste Wahl? 😉

Wird echt Zeit für nen Update 😀

@Kampfkeks92: Mit dem Deck lässt sich auf jedenfall Legend Top 200 erreichen. Du kannst mich gerne Adden dann schaue ich dir mal nen paar Games zu . Ansonsten kann ich dir leider nicht helfen solange ich deinen Spielstil nicht kenne. Soory
Meine Bnet ID: ghost#23787

@JeBo80: Ansich komme ich mit dem Deck nie wirklich auf eine leere hand. Die Kunst ist es wohl genau abzu wägen wann du welche Karte spielst. Aderlass wähle ich Persönlich auch nie , außer es ist weder Druid noch die Hunter fähigkeit dabei.
Mehr Carddraw in dem Deck würde bedeuten das der Burst abgeschwächt wird.

Ich schaue mal ob ich den Guide heute Abend noch aktuell bekomme , aktuell viel um die Ohren 🙁

Ich habe jetzt ein paar Runden mit dem Deck gedreht und es geht auf der einen Seite sehr gut ab. Auf der anderen Seite hatte ich schon mehrere Situationen, wo ich einfach keine oder nur noch wenige Karten über hatte. Es fehlt irgendwie der Carddraw und wenn man die beiden Wissen der Ahnen oder Sir Finley ( mit Aderlass ) nicht zieht, sieht es sehr düster aus…
Kann man da vielleicht noch irgendwas ändern?

@Kampfkeks92: Ich spiele seit 2 Monaten Hearthstone und mir ging es am Anfang ähnlich. Lange Zeit kam ich nicht über Rang 15 hinaus mit diversen Decks. Mir hat geholfen, die einzelnen Siege oder Niederlagen gegen die spezifischen Klassen mitzuschreiben (geht auch mit Addons wie Deck Tracker o.ä.). So wurde mir bewusst bei welchen Matchups ich eine Siegquote von unter 50% hatte. Zu diesen Matchups habe ich mir dann aktuelle Guides rausgesucht um meine Spielweise zu verbessern.
Zudem sollte man so grundsätzliche Dinge wie AoEs, Removals, etc. der einzelnen Klassen kennen. Auch muss man gegen ein Aggro-Deck anders spielen wie gegen ein Control-Deck.

Mittlerweile bin ich auf Rang 8, wobei hier noch viel Luft nach oben ist und ich noch einiges verbessern kann.

Grundsätzlich muss man sich jeden Rang erarbeiten. Kaum einer schafft es von heute auf Morgen ohne sich sonderlich Gedanken zu machen auf Legende. Das gilt für alle Decks aus meiner Sicht. Ein erfahrener Hearthstone Spieler wird auch mit einem T4-Deck einen unerfahrenen Spieler mit einem T1-Deck wie den Aggro-Shaman besiegen ;).

Ich finde den Guide supi und nett geschrieben, spiele dieses deck noch lieber als den Zoo Warlock und effektiver als mein Lieblingsdeck, dem C’Thun Renowarlock ist es auch.

Allerdings ist bei mir selbst mit diesem Deck bei Liga 15 schloss, ein guter Freund von mir hängt auch mit sämtlichen Decks dort fest – hast du / hat jemand vielleicht einen Tipp? Was könnte dort der größte Fehler sein, den wir machen?

Hey @141Ghost !

Ein sehr schönes Deck ! Allerdings spiele ich es ohne Hallazeal und Evolution. Anstatt dessen habe ich mich für 1x Erdschock 1x Wissen der Ahnen und als „noch“ Flex Slot 2x Argentumknappin (Wobei ich am überlegen bin ob ich diese durch den Messerjongleur ersetzen soll)

Aktuell bin ich kurz vor Rang 10 und komme eigentlich gegne jedes Deck sehr gut zurecht…AUSSER Tempo Warrior…Bisher konnte ich gegen dieses nervige Deck noch nicht gewinnen.

Aber vielen herzlichen Dank für deine Liste 🙂

Hallazeal der Aufgestiegene und Evolution würde ich in nem Burst Shaman nicht unbedingt spielen. Die Karten passen nicht so recht in das Gesamtkonzept. Spätestens ab Runde 5-6 könnten auch die Handcards knapp werden. Das Deck könnte hin wieder klappen, wäre aber sicher noch erfolgreicher wenn o.g. Änderungen vorgenommen werden.

@jeoffrey gegen Zoo würde ich ein Gewittersturm mit rein ins Deck

Bin gerade auf Rang 17 aufwärts unterwegs, da sind so gut wie NUR Zoolocks, das Deck scheint dagegen ziemlich machtlos zu sein.

@don1good Danke! Aber das hatte ich auch nicht vor. Mir ist bloß aufgefallen, dass die Karte einen kurzen Hype hatte. Kolento hat sie gespielt. Was schon für viele reicht sie zu craften. Die Synergie mit Elemental Destruction sah auf Anhieb sehr gut aus. Aber anscheinend konnte sie sich nicht durchsetzen. Ich finde sie im Moment immer noch Interessant für ein Midrange Deck. Jedoch steht sie jetzt nicht ganz oben auf meiner Liste.

wenn du die shami-legi extra für dieses deck craften müsstest, dann tue es nicht! sie passt ohnehin nicht wirklich rein.

@141Ghost kannst du schon eine Tendenz bezüglich der neuen Legi in diesem Deck sagen?

Hey @141Ghost:

Ein super Deck und ein toller Guide! Ich spiele den Aggro Schami ähnlich, nur etwas Midrange Lastiger. Hast du es mal mit dem Meister der Evolution probiert? Ist echt genial bei einem leeren Board mit Flammenzungentotem oder einfach um den Ruchloser Unteroffizier aufzustocken. Das Ding aus der Tiefe ist auch nicht schlecht, falls das Game mal etwas länger dauert. So hast du auch noch eine Karte, die deine anderen Diener schützt.

LG

Hallazeal der Aufgestiegene macht gar keinen Sinn, wenn du keinen Gewittersturm oder Elementare Zerstörung spielst.

Bist du sicher, dass Hallazeal Sinn macht ? Weil eigentlich braucht man ja kein Heal sondern theoretisch noch mehr Damage 😀 Oder ist die einfach auch drin wegen des Hypes 😀

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 4 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 20.10.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
53,8%
Magier
53,3%
Paladin
52,8%
Krieger
50,2%
Hexenmeister
49,7%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: