[TGT] Control Warrior – Legende – inkl. Mulligan-Guide

[TGT] Control Warrior – Legende – inkl. Mulligan-Guide

TGT CONTROL WARRIOR
Die Meta als Krieger hinrichten!

Autor:cardz 49 2D+94
Aufrufe: 267.742
Stimmen:+55
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:10.02.2015 um 14:40 Uhr.
Aktualisiert:14.09.2015 um 22:47 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

55 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

7x ZauberØ 2,29 ManaMaximal 5Mana
4x WaffenØ 3,50 ManaMaximal 4Mana
19x DienerØ 5,42 ManaMaximal 10Mana
AngriffØ 4,32 AngriffSumme: 82 Angriff
LebenØ 4,84 LebenSumme: 92 Leben
30 Karten19
-Karten
63,33% klassenspezifische Karten
Kosten14.960
um alle Karten herzustellen.
Basis5
Basis-Karten
16,67% Basis-Karten
Gewöhnlich6
Karten
20,00% gewöhnliche Karten
Selten6
Karten
20,00% seltene Karten
Episch4
Karten
13,33% epische Karten
Legendär9
Karten
30,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
7 Karten
3
5 Karten
4
2 Karten
5
3 Karten
6
5 Karten
7
2 Karten
8
2 Karten
9
1 Karten
10
1 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

55 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "[TGT] Control Warrior – Legende – inkl. Mulligan-Guide"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Hast du ne Antwort gegen Secret-Paladin? Ich komm mit dem Deck bis Level 8, aber dann ist einfach alles mit Secret-Paladin-Decks überschwemmt und ich hab ne richtig beschissene Winrate gegen dieses Deck… Ich hab zwar Rache durch einen zweiten Schildblock ersetzt, aber selbst wenn ich Rache mit reinnehm, wird das einfach nix. Hast du Tipps? Oder ist das einfach ein grausames Matchup?

@ClassicAidan: Definitiv! Ich habe den Guide auf den aktuellen Stand gebracht. Wird sich bestimmt noch in den kommenden Wochen einiges ändern, aber so ist es schonmal sehr mächtig! 🙂

@Bliss: Ja, Sylvanas Windläufer bin ich auch immer am Überlegen. Aber sie ist in vielen Partien eine schöne Sicherheit, weil sie auch extrem effektiv gegen populäre Karten wie z.B. Savannenhochmähne ist und mit Scharmützel geil funktioniert. Auch mit dem neuen Varian Wrynn ist sie klasse zu ziehen und mir lieber als z.B. Dr. Bumm.

Da würde doch auch die neue legendäre Krieger-Karte Varian Wrynn super reinpassen oder? Als Gegner find ich die superätzend, vor allem wenn dann noch Grommash und Co. damit aufs Feld kommen.

Ich spiele dieses Deck schon seit einiger Zeit, und es ist definitiv eines meiner Lieblingsdecks. Besonders momentan, da jeder Gegner der einen Krieger sieht, davon ausgeht einen PatronWarrior vor sich zu haben.

Allerdings würde ich die Karte Sylvanas Windläufer gegen eine andere ersetzen.
Folgende Karten wären (meiner Meinung nach) ein guter Ersatz…
Eiserner Koloss (die dies ein Endgame-Deck ist, und die Chance auf die 10 Damage sehr hoch sind)
Blutritter (die momentan der Paladin mit seinem Aggro-Deck ein harter Gegner ist)
Gesichtsloser Manipulator (eine gute Legendary einfach und günstig kopieren)
Der Schwarze Ritter (Geschmackssache, da nicht alle Gegner Spott-Monions haben)

Vielen Dank für dieses Deck!

hab dieses ct deck mit meinem bissel vermischt man kommt echt gut damit klar, sofern die karten dafür hat 😀 sylvanas finde ich muss nicht unbedingt sein und ich spiele auch ohne grom, ich finde der rabenhold assasine ist einfach einer der nützlichsten karten im ct deck, da der gegner ihn kaum clearen kann 😀

Ein bisschen veraltet der Guide, aber dennoch ausführlich. Kleiner Tip am Rande, gilt vor allem für die Unterscheidung Zoo/Handlock: Guckt auf den Mulligan eures Gegners bevor ihr euren Mulligan nehmt! Zoolocks halten tendenziell mehr Karten auf der Hand als Handlocks, da (v.a. mit Coin) auf der Starthand meist eine brauchbare Kurve vorhanden ist. Handlocks tendieren eher dazu, mehr Karten auszutauschen. Das gilt eig. für alle Klassen, die typische Variationen von Rush/Midrange/Control aufweisen. Bei einem Hunter kann es einem relativ egal sein, da weiß man meistens was auf einen zukommt. Freeze-Mage tauscht sehr viel aus, Aggro/Mech-Mage hält dagegen eher die kleinen Diener auf der Hand, egal ob man statt dem einen Wyrm lieber gerne einen Mad Scientist hätte. Gegen Priest eine kleine Anmerkung: Mulligan stark auf Hinrichten ausrichten! Die Axt sollte man natürlich halten, wenn man sie hat.

Thx an cardz. Vor allem für den ausführlichen Guide der sicher einiges an Zeit gekostet hat 🙂

Für mich war der Warrior von Anfang die beschissenste Klasse. Der hat coole Karten und ich habe anfangs gerne ein paar Decks aus meinen Karten gebaut, gibt ja auch viel Ansturmzauber etc. Es hat nicht sein sollen, so gut wie nie gewonnen damit. Dann habe ich alle Karten entzaubert und mir gesagt, scheiß auf den Warrior 😀

Mittlerweile ist mir dann aufgefallen, das ich fast immer gegen die Control Warrior in der Ladder verliere. Gut irgendwann kommt man dann dahinter, das der Warrior mit den ganzen Legis im Endgame natürlich Bockstark ist.

Am letzten Wochenende habe ich mir dann Gromash und zweimal Schildschlag gecraftet, die fehlten mir noch für das Deck (Natürlich zieh ich einen Schildschlag im nächsten GVG Booster den ich öffne, war klar^^)

Was soll ich sagen, er macht Spass zu spielen, auch wenn ich momentan die Empfindung habe, das man aufgrund der teuren Karten, oft schlechte Starts hinlegt und das dann auch mal aufgrund der schlechten Hand in die Hose geht, aber ich habe ihn in der Ladder ab Rang 11 gespielt. 11 Games, davon 8 Siege und auf Rang 9 gekommen. Dafür das ich den noch kaum gespielt habe und mir noch einiges an Erfahrung in dem Deck fehlt, macht das nen bockstarken Eindruck. Kann natürlich auch Glück gewesen sein 😀

Ein Nachteil ist allerdings, das die Games in der Regel episch lange dauern. So 20 Minuten kann man da schonmal einkalkulieren im Schnitt, was selbst bei ner recht hohen Winrate, das laddern sehr zeitintensiv macht.

Danke für den tollen Guide und vielleicht werden jetzt der Warrior und ich auch noch Freunde 😀

(Midrange) Paladin und Druide sind wohl die schlechtesten matchups für cw.
Alles andere liegt bei 50-80% je nach build und skill.
Danke an den Autor für den tollen Guide, auch wenn ich meinen warrior etwas anders Spiele.

Gegen welche Decks ist das Deck anfällig? Beiße mir derzeit die Zähne daran aus :-/

Öhm ich find nicht grad dass es wenige Aggro decks gibt….

so teuer is das deck gar nicht da viele legis drin sind die man auch in anderen decks spielt wie alextrasa, schwarzer ritter, dr boom, silvanas, harrison muss man ned umgedingt haben es tut auch ein Schleim aber wenn man ihn hat benutzen. Garmosh is Top in Krieger deck aber das sind mehrere Klassen Legis.

Und Loateb hat jeder der Naxx hat.

Daher was soll so teuer an dem deck sein die ganzen legis kann man auch für andere Decks gebrauchen und im großen macht es das bezhalbar.

das kann ja keiner bezahlen—- schrott !!!

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 3 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks