Aggro Murloc Mage

Hearthstone - Murloc
Autor:Gargamel 122 1D+11
Aufrufe: 7.059
Stimmen:+11
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:24.10.2018 um 22:35 Uhr.
11 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Grimmschuppenorakel x2
Murlocgezeitenrufer x2
Murlocräuber x1
Buch der Geister x2
Frostblitz x2
Blaukiemenkrieger x2
Erzmagier Arugal x1
Murlocgezeitenjäger x2
Steinteichjäger x2
Alptraumhafte Mutation x2
Murlocanführer x2
Späher der Urflossen x2
Sternenschauerin Luna x1
Tiefenlichtseher x2
Feuerball x2
Gutmütiger Megasaurus x1
Puppenmeister Dorian x1
Aluneth x1
6x ZauberØ 2,67 ManaMaximal 4Mana
1x WaffenØ 6,00 ManaMaximal 6Mana
23x DienerØ 2,39 ManaMaximal 5Mana
AngriffØ 2,22 AngriffSumme: 51 Angriff
LebenØ 2,48 LebenSumme: 57 Leben
30 Karten9 Magier-Karten30,00% klassenspezifische Karten
Kosten9.760
um alle Karten herzustellen.
Basis11
Basis-Karten
36,67% Basis-Karten
Gewöhnlich4
Karten
13,33% gewöhnliche Karten
Selten4
Karten
13,33% seltene Karten
Episch7
Karten
23,33% epische Karten
Legendär4
Karten
13,33% legendäre Karten
0
0 Karten
1
5 Karten
2
11 Karten
3
9 Karten
4
3 Karten
5
1 Karten
6
1 Karten
7
0 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

11 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Herzlich willkommen zu meinem ersten Deckguide! Ich bin eher der Gelegenheitsspieler und mein bester Rang war bisher 3. Ich spiele jedoch schon seit Classic.

Nachdem ich mit 2 verschiedenen Meta Decks in der aktuellen Saison bis Rang 6+2 gekommen bin und dann wieder auf Rang 9+1 zurück gefallen bin, habe ich total gefrustet versucht mir ein eigenes Deck zu erstellen.

Die Idee:

Ich wollte ein aggrolastiges Deck erstellen, mit dem man im Idealfall schnell laddern kann. Auch wenn ich gerne mal Controldecks spiele, eignen die sich aus Zeitmangel bei mir nicht zum laddern.

Da ich schon immer Fan von Murloc Aggro Decks bin, aber ich aktuell beim netdecken kein viables gefunden habe, habe ich mir meine Gedanken gemacht. Dabei fiel schnell die Idee, das der Mage ideal dafür ist!

Warum der Mage?

Im Gegensatz zu den meisten anderen Klassen hat der Mage mittlerweile die besten Tools, um in der frühen bis mittleren Spielphase guten Carddraw zu gewährleisten. Lediglich der Hexer kann mit seiner Heldenfähigkeit gut nachziehen, das aber zum einen Leben kostet und für 2 Mana für eine Karte zu unproduktiv ist. Und Murloc Decks leben einfach von gutem Carddraw.

Warum Murlocs?

Murlocs haben den grossen Vorteil, das sie gut miteinander harmonieren und sich im Idealfall gegenseitig extrem hoch buffen. Ich habe einige Matches bereits in Runde 5 beenden können! Die meisten Spiele sind vor Runde 8 entschieden!

Wie funktioniert das Deck?

Das Ziel des Decks ist es den Gegner schnell durch eine hohe Boardpräsenz mit gebufften Murlocs unter Druck zu setzen. Dabei ist meist Face the Place! Lediglich gefährliche Minions sollten für uns vorteilhaft getradet werden!

Mulligan:

Die Perfekte Starthand besteht aus Murlocgezeitenrufer , Steinteichjäger und Murlocanführer

Wichtig ist, das man alles über 2 Mana (ausser den Murlocanführer) und Zauber tauscht. Ihr wollt für einen guten Start nur günstige Murlocs haben, um schnell ein starkes Board aufzubauen. Dies sollte immer auf der Manakurve geschehen um so effektiv wie möglich zu sein.

Die wichtigsten Minions:

Murlocgezeitenrufer : Wird durch schnelles nachlegen von Murlocs rasant hochgebufft. Durch die 2 Leben besteht er auch die erste Runde gegen die Heldenfähigkeiten des Magiers, Druiden und Schurke, da diese nur 1 Schaden generieren.

Grimmschuppenorakel : gibt allen Murlocs +1 Angriff. Dieser sollte am besten immer in der Folgerunde gelegt werden, da er mit einem Leben schnell stirbt und die anderen Murlocs den Angriffspunkt verlieren.

Blaukiemenkrieger : Hat Ansturm und kann gut zum finishen genutzt werden wenn Murlocanführer oder Grimmschuppenorakel liegt. Ausserdem kann er oft Spottdiener beseitigen.

Murlocgezeitenjäger : 2 Murlocs für 2 Mana. perfekt zum buffen und Board aufbauen.

Steinteichjäger : Ein solider Body für 2 Mana, der noch einen weiteren Murloc bufft.

Tiefenlichtseher : gibt euren Murlocs dauerhaft +2 Leben, was oft überlebenswichtig ist!

Murlocanführer : Das wohl wichtigste Minion in dem Deck! Es gibt jeden anderen Murloc +2 Angriff, solange es lebt. Das sind oft 10 Schaden mehr, wenn ihr zum Beispiel 5 Murlocs am Board habt!

Späher der Urflossen : Füllt eure Hand mit einem zusätzlichen Murloc, wenn ihr bereits ein Murloc am Board habt. Oft ist auch der Murlocanführer dabei!

Gutmütiger Megasaurus : ein guter Body, der eure Murlocs mutieren lässt. Meist ist Windzorn, +3 Angriff oder +1/+1 perfekt. Je nach Situation kann aber auch Gottesschild,giftig bei gegnerischen Spottern oder +Leben sinnvoll sein.

Alptraumhafte Mutation : ein guter 3/4 Body für 3 Mana.

Puppenmeister Dorian : Oft der Matchwinner, falls ihr in den 10 Mana + Bereich kommen solltet. In Verbindung mit Aluneth oder Sternenschauerin Luna einfach nur OP! Jedes gezogene Minion wird als 1/1 Kopie aufs Board kopiert, gerade wenn ein Murlocanführer oder Grimmschuppenorakel gezogen wird ein enormer Push!

 

Wichtige Zauber:

Frostblitz : Kann nervige kleinere Spottdiener beseitigen, starke Minions oder Helden mit Waffe vom Angriff durch das Einfrieren abhalten, oder auch mal die Lebenspunkte des Gegners runter drücken.

Feuerball: perfekt zum finishen des gegnerischen Heldens oder um starke Spott Minions zu beseitigen.

Carddraw:

Buch der Geister : unglaublich stark in dem Deck! für 2 Mana 3 Karten ziehen!!! Da wir nur 6 Zauber spielen werden diese selten verbrannt.

Erzmagier Arugal : jeder gezogene Diener wird zusätzlich auf die Hand kopiert. Unglaublich stark um eure Hand zu füllen!

Sternenschauerin Luna : hilft einem meist seine Hand schnell wieder zu füllen, in dem man immer die rechte Handkarte ausspielt

Aluneth: Wenn ihr das Board in Runde 6 kontrolliert, am besten immer ausspielen. So habt ihr nie eine leere Hand.

Stärken des Decks:

Durch die Murlocsynagien bufft ihr schnell ein starkes Board hoch um euren Gegener schnell zu vernichten. Oft überrent ihr den Gegner in Runde 5 oder 6 oder der Gegner gibt in Runde 4 bereits auf. Durch verschiedene starke und günstige Carddraw Tools habt ihr selten eine leere Hand. Dadurch eignet sich das Deck gut zum schnellen laddern.

Schwächen des Decks:

Da die meisten Murlocs nur wenig Leben besitzen, ist euer Board sehr anfällig gegen Flächenschaden. Verliert ihr die Boarddomianz, ist es schnell vorbei. Auch wenn es selten vorkommt, ist es absolut tödlich, wenn ihr keine bzw. kaum Handkarten zur Verfügung habt. Auch ein guter Start mit frühen Murlocs am Board ist essentiell.

Tipps gegen aktuelle Meta Decks:

Gegen Even und Control Warlock versuchen um Defile und Hellfire rum zu spielen. Hier ist weniger oft mehr.

Gegen Heal Zoo: einfach schneller das Board aufbauen!

Hexer ist euer schwerstes Matchup!

Druiden haben mir am wenigsten Probleme bereitet: Board aufbauen und überrennen! Feuerball für den 3/6 Spotter nutzen und ein wenig um Swipe rum spielen!

Secret/ Egg Hunter auch einfach runter rushen. Vor Sprengfalle in acht nehmen!

Odd Rogue: aufpassen was man anfangs spielt, denn die 2/2 Waffe kann einen schon Anfangs unter Druck setzen!

Shudderwock Shaman: Auch direkt schnell das Board aufbauen. Hier kann einem nur das Gewitter gefährlich werden!

Even Shaman: Einfach schneller ein Board aufbauen und sinnvoll traden!

Wie platziere ich sinnvoll Schaden?:

Am besten von Anfang an voll aufs Face gehen. Nur Spotter müssen zwangsweise beseitigt werden und Diener die einem gefährlich werden können. Seht zu das immer ihr die Initiative ergreift und selbst entscheiden könnt wie ihr Minions tradet. Am besten immer so traden, das euer Minion überlebt! Wenn ihr genug Faceschaden gemacht habt, könnt ihr oft mit Feuerball finishen(Wenn z.B. in Runde 6 Spreading Plague kommt).

austauschbare Minions:

Falls ihr Puppenmeister Dorian nicht habt, könnt ihr ihn auch gut gegen einen Zauberbrecher ersetzen.

Erzmeister Arugal kann auch gegen einen 2. Gutmütiger Megasaurus getauscht werden.

 

Was habe ich mit dem Deck bisher erreicht?:

Bei bisher 20 Spielen die ich mit dem Decktracker aufgezeichnet habe, stehe ich bei 15-5. Das entspricht einer Winrate von 75%. Dazu kommen noch 11 Spiele im ungewerteten Modus, als mich noch mit 2 bis 3 Karten herum probiert habe. Da habe ich 7-4 gespielt. Mir ist klar das 31 Matches nicht sonderlich aussagekräftig sind, aber eine gewisse Tendenz ist doch zu sehen 🙂

Ich bin von Rang 9 bis 5 damit gut gefahren. Die nächsten Tage werde ich das Deck weiter spielen und werde berichten, ob es weiter stabil läuft!

 

Bei Fragen oder Anregungen zu dem Deck schreibt mir gerne!

Wenn euch mein Deckguide gefallen hat würde ich mich über eine positive Bewertung freuen 🙂

 

 

Murloc1

 

 

 

.


11 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Kommentare zu "Aggro Murloc Mage"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Ich danke euch beiden für die netten Worte und es freut mich das ihr mit dem Deck Spass und vor allem Erfolg habt.
Ich habe mittlerweile Rang 4 damit erreicht. Leider ist die Winrate nicht mehr bei 75 %, womit aber zu rechnen war. Aber mit 66 % braucht man sich auch nicht verstecken

DANKE.
Tolles Deck und vor allem auch ein toller ausführlicher Guide.
Hatte Puppenmeister Dorian schon länger, konnte aber nicht viel mit ihm anfangen. Musste mir Erzmagier Arzgal und ein Murloc noch craften, aber das hat sich gelohnt.
Bin in einer 3/4 Std von Rang 20 bis 17 gerusht.🙂
Zwar nun auch des Öfteren mit Aluneth und dem restlichen Card draw einen komplett Overkill erlebt, aber das Deck macht Mega Laune.
Zumal ich erst seit kurz vor Boomsday HS spiele und Murlocs noch nicht zu schätzen wusste.
Ich probiere ein wenig rum den Murlocräuber und den Puppenmeister gegen einen zweiten megasaurus und einen Teerkriecher zu tauschen, aber komme immer wieder zu Deinem Vorschlag zurück.
Hat man doch einen Board clear kommt man mit Dorian schnell wieder ins Geschäft. 😁
Vielen Dank für deine Mühe, mir hast Du damit ne große Freude gemacht.

Das Deck läuft recht gut. Meist überrennt man den Gegner ziemlich früh. Habe eben auch den Quest Priester nachdem er die Quest ausgespielt hat runter gespielt. Habe von 20 Spielen 13 gewonnen. Hätte ich vorher nicht gedacht.

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
54,5%
Druide
52,2%
Magier
51,6%
Paladin
50,8%
Schurke
50,0%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: