Aggro Mech Hunter ( Boom Hunter)

Jetzt kommt der große "Boom"

Autor:Aldi 1D+16
Aufrufe: 6.928
Stimmen:+16
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:28.04.2019 um 13:00 Uhr.
Aktualisiert:28.04.2019 um 14:55 Uhr.
16 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

5x ZauberØ 1,80 ManaMaximal 3Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
25x DienerØ 3,64 ManaMaximal 7Mana
AngriffØ 2,88 AngriffSumme: 72 Angriff
LebenØ 2,52 LebenSumme: 63 Leben
30 Karten14 Jäger-Karten46,67% klassenspezifische Karten
Kosten7.060
um alle Karten herzustellen.
Basis2
Basis-Karten
6,67% Basis-Karten
Gewöhnlich14
Karten
46,67% gewöhnliche Karten
Selten9
Karten
30,00% seltene Karten
Episch2
Karten
6,67% epische Karten
Legendär3
Karten
10,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
4 Karten
2
8 Karten
3
5 Karten
4
5 Karten
5
4 Karten
6
3 Karten
7
1 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

16 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Hallo zusammen.

Mein Name ist Aldi und ich bin relativ neu in der Hearthstone Community beziehungsweise war ich teils ein stiller Mitleser.

Ich war nie ein großer Constructed Spieler. Ich war eher auf die Arena konzentriert. Da ich aber nun mit Constructed angefangen habe und das Erste Mal diesen Monat (April 2019) Legend erreicht habe, dachte ich mir ich erstelle hier ein Guide mit welchem Deck ich diesen Status erreicht habe, wie ich gegen die Gegnerklassen gespielt habe und die einzelnen Karten aus meiner Sichtweise erläutere.

Ich möchte betonen, dass dieses Deck nicht aus meiner Eigenkreation entstanden ist und dieser Guide richtet sich vor allem an neuen Spieler, die eventuell ein paar Frustmomente in der Ladder haben. ( Die hatte ich auch zu genüge)

Das Originaldeck werde ich der fairnesshalber selbstverständlich hier verlinken.

Link: https://www.hearthpwn.com/decks/1270028-legend-mech-hunter-64-winrate

Dort könnt ihr euch ebenso den Originalguide auf Englisch ansehen. Für die, die nicht so gut Englisch können, werde ich den Guide auf Deutsch übersetzen und zusätzlich meine persönlichen Erfahrungen mit dem Deck einfließen lassen.

Deck: Aggro Mech Hunter ( Boom Hunter)

Decklist:

Kommen wir zu den einzelnen Rollen der Karten.

Beutelmech:

Guter 1 Drop mit Sticky Funktion. Sorgt durch das Deathrattle das ihr zumindest einen Mech auf dem Board habt, welches ihr anschließend mit anderen Mechs megnatizen könnt. In diesem Deck ist es extrem wichtig sich mit Mechs auf dem Board zu halten. Selbst nach einen Boardclear des Gegners könnte dieser 1/1 euer Game saven.

Fährtenlesen:

Fährtenlesen sorgt dafür, dass ihr bei bestimmten Situationen die richtige Karte zieht. Kann durchaus hilfreich sein. Ebenso eine gute Karte falls ihr kein Early Game gegen Aggro Decks haben solltet.

Bombenwurf:

Sehr gute Karte sowohl im Early als auch im Late Game. Verursacht 2 Schaden entweder Face oder Minion und sorgt für ein 0/2 Goblin Bomb auf dem Board. Auch hier wieder gilt, wir brauchen Mechs auf dem Feld fürs magnetizen. Ebenfalls eine sehr gute Karte nachdem der Gegner Zilliax ausgespielt hat, wir wollen nicht das der Gegner sich heilt.

Pyrotechnikerin:

Extrem starke Karte, wenn nicht einer der Kernkarten dieses Decks. Gibt einem Mech +1/+1 und löst sein Todesröcheln aus. Wir wollen stets das Todesröcheln mitnehmen, da es uns einen sehr guten Boost liefert. Eine der besten Ziele sind u.a. Ursatron, da es euch zusätzlichen Carddraw ermöglicht. In Turn 5 ist ebenfalls die Combo mit Spinnenbombe machbar, um sauber Big Drops (Bergriese bei Mage) zu removen.

Toxinator:

Sehr guter Early Drop dessen Gift Effekt dem Gegner sehr auf die Nerven gehen kann. Wenn ihr Goblin Bombs auf dem Feld habt, könnt ihr so ebenfalls sehr gut Big Drops removen. Die Stärkste Combo mit dieser Karte ist in Verbindung mit Raketenwerfer, der einen Full Boardclear ermöglicht. Gerade gegen Aggro Decks ( die sich meiner Erfahrung nach sehr schwer mit Big Drops tun) kann dies das Leben retten. Diese Combo ist in Turn 8 spielbar und sehr mächtig. Ebenfalls eine gute Kombo gegen den Nomi Priest ( Entweder bei Nomi selbst oder bei der 7/8 Untotes Ungetüm Taunt Wall)

Wirbelgleiter:

Guter Early Drop der zusätzlich eine 0/2 Goblin Bomb aufs Feld bringt. In den frühen Runden fällt es dem Gegner meist schwer alle Bodys zu clearen. Beispiel Turn 1: Beutelmech Turn 2: Wirbelgleiter = 3 Bodys auf dem Feld.

Neun Leben:

In meinen Augen eine Art Notfallkarte wenn ihr in Bedrägnis seit. Ihre Macht steckt in ihrer unheimlichen Flexibillität.Ihr entdeckt ein verstorbenes Todesröcheln Minion und löst sein Todesröcheln aus. Gute Kombination mit Spinnenbombe für Big Removal, Ursatron für Carddraw, Modulare Bedrohung für Board Control oder sogar Goblin Bomb zum Finishen.

Wichtig: Neun Leben entdeckt nur Mechs die eigenständig auf dem Board gestorben sind. Magetisierte Mechs werden nicht erscheinen.

Spinnenbombe:

Extrem starke Karte. Sehr gut im Early- und Lategame. Kann Aggrodecks im Early stören und Big Minions im Lategame removen. Sehr gut kombinierbar mit Pyrotechnikerin und Neun Leben.

Ursatron:

Solides Minion mit einer wichtigen Funktion: Carddraw. Ermöglicht uns Karten zu ziehen, um weiter Druck auf dem Gegner auszuüben. Gute Kombination mit Pyrotechnikerin. Wenn Ursatron auf dem Feld bestehen bleibt ist er ein gutes Ziel um beispielsweise mit Robokraftprotz massiv Druck auszuüben.

Explodinator:

Meiner Meinung nach eine extrem Starke Karte. Er beschwört 2 0/2 Goblin Bombem mit einem 3/2 Body auf dem Feld. Kann gut weiter genutzt werden und bringt Damage.

Modulare Bedrohung:

Ebenfalls gute Karte. Bringt 3 1/1 Mechs bei Tod auf dem Feld und sorgt dafür das wir auf dem Board bleiben. Kann für Comebacks sorgen, falls wir im Nachteil sind.

Verteidiger von Argus:

Sehr hilfreiche Karte, wenn zuviel Damage auf uns zu kommt. Kann mit den Goblin Bomben genutzt werden, um sie A: zu kontrollieren und B: noch mehr Damage zu pushen. Gerade gegen Tempo Rogues war diese Karte für mich extrem hillfreich, wenn diese ihre Removals bereits ausgespielt haben.

Leeroy Jenkins:

Gibt es nicht viel zu sagen. Unser Finisher, um den Gegner den Rest zu geben. Kann unter Umständen gegen den Doomsayer genutzt werden, sollte aber überwiegend zum finishen genutzt werden.

Robokraftprotz:

Unser Damage „Überbringer“. Sehr starke Karte. Versucht den Robokraftprotz immer zu magnetisieren, um schnell Damage auf den Gegner zu überbringen. In Verbindung mit Ursatron wird daraus ein 8/8 der sofort verfügbar ist in Turn 5 (Auf Coin sogar in Turn 4)

Zilliax:

Zilliax ist im Moment in so ziemlich jedem Deck vertreten und hier darf er natürlich auch nicht fehlen. Der Healeffekt und die Möglichkeit für Magnetisierungen sorgen dafür das wir uns wieder heilen können und das Board zu unseren Gunsten drehen können. Wenn ihr Zilliax mit einem bestehenden Mech magnetisiert könnt ihr ebenfalls auch Face gehen. Dadurch behält er sein Gottesschild und macht es für den Gegner nur umso schwerer ihn zu removen.

Raketenwerfer:

Extrem stark: Raketenwerfer ermöglicht es uns das Board zu clearen: Sehr gut gegen Aggro Decks wie Token Druid oder Zoolock. Die Mächtigste Kombo gibt es in Turn 8 in Verbindung mit dem Toxinator.

Wanderhügel:

Ebenfalls sehr flexibel verwendbar. Entweder um das gegnerische Board zu clearen oder um unsere eigenen Goblin Bombs auszulösen um so mehr Damage zu pushen. Mit Sprengmeister Flark beispielsweise drücken wir dem Gegner 8 Damage.

Sprengmeister Flark:

In meinen Augen die mit Abstand witzigste und einer der Stärksten Karten im Deck. Wir fluten das Board mit 4 0/2 Goblin Bomben und können diese in verschiedensten Weisen für unseren Vorteil nutzen. Entweder wie schon erwähnt mit Wanderhügel oder aber auch mit Verteidiger von Argus, um den Gegner zu zwingen die Goblin Bomben anzugreifen.

Mulligan Guide:

Welche Karte behalte ich gegen welchen Gegner?

Aggro Decks (Zoo Warlock, Murloc Shaman, Token Druid, Tempo Rogue, Face Hunter, Mech Hunter)

Sucht bei diesem Matchup unbedingt nach euren Early Game Karten. Hier ist die Oberhand des Boards oberste Priorität. Ihr dürft nicht nach hinten fallen, da ihr nur über wenige Comeback Möglichkeiten verfügt.

Control Decks (Control Shaman, Control Warrior, Bomb Control Warrior, Summon Mage, Resurrect Priest, Nomi Priest)

Hier geht es deutlich entspannter zu und ihr könnt etwas gieriger werden, was den Mulligan angeht.

Ihr könntet durchaus einige 4 Drops auf der Hand halten wie Modulare Bedrohung oder Explodinator

Für den absoluten Greed könntet ihr ggfs. auch Sprengmeister Flark auf der Hand halten.

Spielweisen:

Matchup gegen:

Control Warrior,Control Bomb Warrior:

Hier gebt ihr den Takt an: Stört ihn sehr früh und flutet das Board mit Goblin Bombs um ihn unter Druck zu setzen und Damage zu drücken. Achtet auf seine Boardclears (Warpath,Brawl) sowie seine Hard Removals ( Execute, Schildschlag). Ihr müsst immer Mechs auf dem Board haben, koste es was es wolle. Im Idealfall gehen ihm seine Clear Möglichkeiten aus und ihr habt freie Bahn. Lasst ihn nicht aufshielden, um Schildschlag wirkungslos werden zu lassen. Im absoluten Idealfall killt ihr ihn vor Runde 7 bevor er Irres Genie Dr. Bumm zünden kann. Passende Karten wären beispielsweise Explodinator, Sprengmeister Flark, Wirbelgleiter um möglichst viele Goblin Bomben zu platzieren. Sein Dyn-o-matik braucht ihr nicht zu fürchten, da ihr meist nur Mechs habt.

Control Shaman:

Selbes Spiel wie bei Warrior. Übt Druck aus und achtet auf seine Boardclears (Hagathas Plan, Hagatha die Hexe, Gewittersturm) Lasst ihn nicht zu Atem kommen und tradet nicht all zu viel. Ab einem gewissen Punkt geht ihr nur noch Face, ab da gibt es keinen Weg mehr zurück und ihr müsst ihn anschließend finishen (Leeroy Jenkins) Magnetisiert viele Minions aber achtet auf sein Verhexung.

Resurrect Priest, Nomi Priest:

Ebenfalls gutes Matchup für euch, da der Priest in den ersten Runden nicht viel Aktivität erzeugt. Killt auf jedenfall seine Klerikerin von Nordhain, Akolyth des Schmerzes und Wilder Pyromant, um ihn an Carddraw zu hindern. Dominiert das Board und magnetisiert viele Minions um früh viel Damage zu drücken. Sollte er seine 7/8 Untotes Ungetüm Wall bauen, kann die Combo Toxinator und Raketenwerfer helfen.

Summon Mage:

Ihr habt hier ebenfalls den Vorteil im Early Game. Einer der größten Bedrohungen ist hier definitiv der Bergriese. Lasst diesen nicht leben, um ein anschließendes Ruf des Beschwörers zu verhindern.

Gut eignet sich hierführ Spinnenbombe im Idealfall gepaart mit Pyrotechnikerin. Lasst ihn keine Combos ausspielen und spielt sehr aggressiv. Im Lategame werdet ihr es deutlich schwerer haben mit Khadgar. Als Panic Button wäre hier Raketenwerfer + Toxinator heranzuziehen.

Zoo Warlock:

Hier gilt Boardkontrolle über alles. Sucht nach euren Early Drops und lasst ihn keine Minions auf dem Board haben. Achtet auf seinen Fliegender Teppich und versucht so gut wie möglich das Board zu halten. Magnetisiert viel, Zoo hat Schwierigkeiten mit Big Minions, nutzt Robokraftprotz, um viel Damage zu drücken und zwingt ihn in die Defensive. Wenn ihr die Raketenwerfer + Toxinator Combo habt spielt diese Minions, wenn möglich nicht getrennt voneinander, sondern wartet lieber bis ihr die Combo setzen könnt.War für mich ein relativ schwieriges Matchup, ging meist 50/50 aus.

Token Druid:

Selbes Matchup wie bei Zoo. Sucht nach euren Early Drops. Er darf wenig bis gar keine Minions auf dem Feld haben. Fangt wieder an Big Minions zu magnetisieren. Bis auf Prankenhieb hat der Token Druid so gut wie keinen Big Removal. Er darf unter keinen Umständen sein Board buffen, sonst verliert ihr die Kontrolle.

Tempo Rogue:

Hier musste ich feststellen, dass ihr sehr oft in der Defensive sein werdet. Versucht das Board mit Goblinbomben zu fluten. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder er cleart die Bomben oder er ignoriert sie. Im ersten Fall versucht ihn so sehr zu fluten das er sich im Clearen versinkt. Anderfalls magnetisiert ihr die Goblinbomben und drückt Damage. Er darf nicht all zu viel Board haben, macht aber auch keine unnötigen Trades sonst killt er euch. Ihr habt kein Waffenremoval aber ihr könntet mit Verteidiger von Argus auf die Goblinbomben Schaden von euch abwenden. Ich habe festgestellt, dass der Rogue Probleme mit Taunt hat sobald seine großen Removals ausgespielt wurden. Haltet euch unbedingt eine Spinnenbombe für Edwin van Cleef parat.

Mech Paladin, Secret Paladin:

Hier gilt die Devise: Face is the Place aber lasst euch nicht das Board entreissen. Secret Paladin wird schnell das Tempo ausgehen. Mech Paladin hat Kangors endlose Armee die bedrohlich werden könnte. Lasst keine Mechs leben und killt ihn am besten relativ früh.

Mech Hunter / MidRange Hunter:

Ersteres ist mit Drawluck verbunden. Killt seine Minions und versucht viel Damage zu erzeugen. Achtet auf seinen Zilliax und kontert ihn am besten mit Bombenwurf oder euren eigenem Zilliax. Er darf keine Mechs auf dem Board haben, um ein Comeback zu starten. Bei MidRange müsst ihr die Bedrohungen abwägen. Tradet, aber nicht zuviel.

Allgemeines zur Spielweise:

Ihr seit in der Regel der Aggressor im Spiel. Bringt euren Gegner so schnell wie möglich zu Fall, nutzt eure Goblinbomben weise, sie verhelfen euch gut Damage an den Gegner zu bringen. Geht nicht ins Übertrading aber schaltet die Bedrohungen gezielt aus.

Magnetisieren oder nicht?

Das ist sehr situationsbezogen, es kann manchmal Sinn machen seine Minions nicht zu magnetisieren, um ein etwas in die Länge gezogenes Board zu haben oder um Neun Leben effektiv nutzen zu können. Gerade bei Spinnenbombe oder Modulare Bedrohung muss man abwägen, ob man magnetisiert oder nicht. Könnt ihr gerade keinen Damage machen weil euch ein Taunt im Weg steht? Dann zieht das Board in die Breite und wartet eine Runde, um euch so mehr Optionen zu ermöglichen. Spielt euch erst ein und lernt die Karten kennen und ihr werdet ein Gefühl dafür entwickeln, wann ihr magnetisiert und wann nicht.

So das war mein erster Guide zu dem Boom Hunter bzw. mein erster Guide überhaupt :). Ich bitte für eventuelle Schreibfehler um Entschuldigung. Ich hoffe ich konnte neuen Spielern (wie ich selber einer bin) etwas Nähe zu dem Deck vermitteln. Sicher ist dieser Guide nicht in Stein gemeißelt und lassen Spielraum zu Diskussion aber mir war es wichtig meine eigenen Eindrücke und Erfahrungen wieder zu spiegeln. Für Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich sehr offen Ich wünsche euch viel Spaß, Erfolg und Glück damit und vor allem ein Happy Bombing und gute Jagd. 🙂

Liebe Grüße

Aldi


16 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Kommentare zu "Aggro Mech Hunter ( Boom Hunter)"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Sehr cooler Guide!
Danke dafür 😉

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 20.10.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format

Die neue Hearthstone-Erweiterung erscheint am 17.11.2020. Mehr erfahren:

Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
54,5%
Magier
53,0%
Paladin
52,3%
Druide
50,7%
Hexenmeister
49,1%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: