Der Cubelock wird durch die Nerfs stärker – Mike Donais über die Macht des Hexenmeister-Decks

Hearthstone - Hexenmeister Guldan

Auf Reddit behauptete ein User gestern, seine letzten 17 Gegner seine Cubelocks gewesen. In den Kommentaren zum Beitrag meldete sich auch Principal Game Designer Mike Donais zu Wort. Der hatte davor einen Blick in die Statistiken geworfen und herausgefunden, dass kein Spieler am besagten Tag gegen 17 Cubelocks am Stück angetreten sei.

In dieser und einer weiteren Antwort äußerte er sich dann noch genauer zum Deck-Typen. Hier die wichtigsten Punkte seiner Beiträge zusammengefasst:

  • Der Cubelock sei aktuell das 12. beste Deck.
  • Nach den anstehenden Nerfs sei das Deck stärker, da keine Karten des Cubelocks abgeschwächt würden.
  • Das Deck sei sehr herausfordernd zu spielen. Spieler würden letztendlich damit besser werden, aber man werde auf gegnerischer Seite auch mehr Waffenzerstörungs- oder Silence-Karten aufnehmen, wenn das Deck beliebter werde.
  • Sollte der Hexenmeister nach dem Patch – wenn etwas Zeit gewesen sei, um sich anzupassen und die neuen Decks zu optimieren – ein großes Problem sein, werde man sich das anschauen.
  • Bei Nerf-Entscheidungen sei die Siegrate nicht der wichtigste Faktor. Es sei wichtiger, wie die Spieler sich fühlen. Daher werde man auf die Leute hören und basierend darauf Entscheidungen treffen.

https://www.reddit.com/r/hearthstone/comments/7viirk/cubelock_cubelock_cubelock_cubelock_cubelock/dtsksbq/

https://www.reddit.com/r/hearthstone/comments/7vislo/mdonais_spots_the_lethal/dtt0st8/


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Der Cubelock wird durch die Nerfs stärker – Mike Donais über die Macht des Hexenmeister-Decks"

Ich würde mal gerne die 11 Decks sehen die besser sind als cubelock.


Ganz ehrlich? Jeder aber auch jEDER und deren Oma plus Großmutter spielt momentan mindestens 2 Silence Karten/Sheep/Devolve um gegen cube zu techen. Das alleine macht es schon schwer. Hinzu kommt die Schwemme an mill rogues die gerade wegen des cubelocks stark zunimmt. Also ich sehe das deck als stark an aber definitiv weit entfernt von OP.

die ganzen rank 15 crybabys sind winfach zu faul/doof um 1-2 Karten auszutauschen um gegen die cubelocks zu techen.


Der Cubelock sei aktuell das 12. beste Deck.

Muahahaha selten so gut gelacht! Die Stats sind wahrscheinlich von VSdata, bei deren Timmy-Listen schafft es aus Prinzip auch nie ein Control-Deck in den T1-Bereich, egal wie hart die High-Legend-Meta davon auch dominiert wird. 😀

@Enterich: Leider bringt Silence nichts gegen den 2-Mana Full Boardclear. Gebt uns einen 2-Mana epischen Loatheb und es gäbe wenigstens eine Karte, um sein Early Board zu schützen.


Zwei Dinge:

  1. „Bei Nerf-Entscheidungen sei die Siegrate nicht der wichtigste Faktor. Es sei wichtiger, wie die Spieler sich fühlen. Daher werde man auf die Leute hören und basierend darauf Entscheidungen treffen.“ Wenn es tatsächlich darum ginge, würde es das Deck nicht geben, denn kein Matchup fühlt sich dümmer an als Cubelock. Aus der Perspektive des Cubelock-Spielers mag es tatsächlich hier und da Entscheidungen geben (ich glaube trotzdem, dass andere Decks schwerer zu spielen sind), aber als Gegner sitzt man einfach da und hofft, dass der dumme 3/9er nicht auf der anderen Seite auftaucht. Dann kann man nämlich so gut wie immer nur mit einem Silencer gewinnen und das führt mich zu Punkt 2.
  2. Dass man Silence-Karten spielen muss, um einen bestimmten Decktyp zu besiegen, ist meiner Meinung nach absolut kein erstrebenswerter Zustand. Das hat nichts mit techen zu tun, sondern es sind Karten, die man nur für ganz bestimmte Situationen ins Deck tun muss und die dann in den meisten anderen Matchups einfach nicht gut sind. Man freut sich (außer gegen Voidlord) selten sie zu ziehen, insb. wenn der Gegner Glück hat und seine nicht zieht. Ggf. kommt es zudem irgendwann zu einem gewissen Metagaming, also dass man (weil Cubelock vielleicht nicht mehr so viel gespielt wird) die Silencer rausnimmt um gegen andere Decks gut zu stehen, dafür aber in Kauf nimmt doch wieder gegen Cubelock zu verlieren. Das erhöht die Matchupluck-Componente noch mehr und verringert damit den Skillanteil und somit (für mich) auch den Spaß. Ich will gewinnen, weil ich strategisch besser spiele, nicht weil ich im richtigen Moment meinen Silencer zur Hand habe. Andersrum will ich auch nicht verlieren, weil ich den Silencer dann ziehe, wenn ich ihn nicht brauche. Da können wir auch gleich Stein-Schere-Papier spielen!

@Schmirglie:

Da können wir auch gleich Stein-Schere-Papier spielen!

Die Meta in den nächsten 2 Monaten in einem Satz zusammengefasst. ^^


  1. …Wenn es tatsächlich darum ginge, würde es das Deck nicht geben, denn kein Matchup fühlt sich dümmer an als Cubelock. …

Schmirglie

Also ich kotz ja am meisten gegen Big Priest :). Ist vermutlich recht individuell und meistens hasst man doch schlicht das Deck, welches gegen das eigene aktuelle Lieblingsdeck stark ist.


Big Priest nervt mich auch, aber da muss man halt sagen, dass es eigentlich „nur“ mit Turn 4 Barnes so wirklich unfair wird, und selbst dagegen gewinnt man oft noch.

Gegen Barnes into Y’Shaarj into Y’Shaarj oder Statue zu verlieren ist aber natürlich trotzdem wahnsinnig frustrierend.


Also dass sie aus purem Aktionismus Defile nerfen, bezweifle ich doch stark. Wäre auch bescheuert, da jeder (ja sogar Aggro Spieler) die Möglichkeit hat darum herumzuspielen…


Also ich spiele hin und wieder mal für Quests Big Priest, da ich mich schlicht weigere Highlander zu spielen und den Biggi auch grad noch in meiner Deckliste drin hab (zu faul gerade was anderes zu kopieren 😄 ). Ich muss sagen, dass ich Barnes extrem selten so früh ziehe. Die letzten Spiele war er immer recht weit unten im Stapel. Also so schwer ist das Deck nicht. Kommt auch drauf an wie schnell der Gegner ist und ob man seine ganzen großen zieht, während alle Zauber noch unten im Stapel sind. Hatte sogar das Pech, dass mein Gegner, ein Hunter, 2x hintereinander seinen Minions poisinos geben  konnte durch adapt gegen die Statur und das wars dann auch, nach dem er mit Leeroy und anderen nachgezogen hat.

Gibt es Schere, Stein, Papier nicht schon ne ganze Weile bei HS?


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen