Besonderes Kartenchaos zur Feier von 20 Jahren StarCraft – Die ersten Details

20 Jahre StarCraft 2018

StarCraft feiert 20. Geburtstag und die anderen Blizzard-Titel feiern mit! Auch in Hearthstone wird uns anlässlich des Jubiläums eine Besonderheit erwarten: Wie Blizzard verraten hat, kommt vom 21. bis zum 25. März 2018 ein von StarCraft inspiriertes Kartenchaos ins Spiel.

Anders als beim Diablo-Kartenchaos, das Anfang 2017 gespielt werden konnte, gibt es dieses Mal allerdings keinen Kartenrücken. Als Belohnung winken stattdessen 3 Kobolde & Katakomben-Packs.

Wie der StarCraft-Geburtstag in den anderen Blizard-Spielen gefeiert wird, erfahrt ihr auf der offiziellen Jubiläums-Seite.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Besonderes Kartenchaos zur Feier von 20 Jahren StarCraft – Die ersten Details"

Die Ankündigung der nächsten Hearthstone Erweiterung lässt sich ja ganz schön viel zeit,hoffentlich bedeutet es das es keine 2 Wochen Pause gibt bevor die karten gezeigt werden(fand das schon immer nervig und es nahm auch den Hype raus,ich verstehe nicht warum sie das gemacht haben)


Einen Kartenrücken hätte ich besser gefunden…

Jedes andere Blizz Spiel hat einen…


@derSero: Gibt doch schon den SC2 – Legacy of the Void Rücken. oder meinst Du SC1 ?

‚Nen Kartenrücken von WC1,2 und dem besten Spiel jemals –> ‚WarCarft 3‘ gibt’s auch nicht.


Einen Kartenrücken hätte ich besser gefunden…
Jedes andere Blizz Spiel hat einen…
derSero

Ist echt lustig, da gibt´s anstelle des „normalen“ einzelnen Classic-Packs mal satte 3 Packs der aktuellsten Erweiterung und dennoch wird lieber ein Kartenrücken herbeigesehnt…
Es gibt mittlerweile so viele Kartenrücken, da ist doch genügend Auswahl bereits vorhanden – die Kartenrücken wird es weiterhin noch ohne Ende geben. 😉

Zum Thema Tavern Brawl: Bin mal sehr gespannt, was für ein spezielles Chaos es wird – das letzte spezielle Kartenchaos von Diablo fand ich derb langweilig… (mal abgesehen von den creepy „Muuh“-Sounds der minions 😂)


Bin auch mal gespannt. Das diablo Kartenchaos fand ich auch sehr cool. Auch wenns wohl daran lag dass ich direkt im 1. Match per Zufall das Kuh Level entdeckt habe xD hat fas ganze definitiv aufgewertet da der Hauptboss ja etwas schwächer war.

Ich freue mich also schon auf Zerg und Space Marines 😎

EDIT:

‚Nen Kartenrücken von WC1,2 und dem besten Spiel jemals –> ‚WarCarft 3‘ gibt’s auch nicht.
FetTERSven

Naja aber HS als komplettes Spiel basiert ja gewissermaßen schon auf WC 1-3 und WoW. Mit LOE und MSG hat sich HS mittlerweile sehr viele Freiheiten genommen (was ich auch richtig gut finde) aber bis einschließlich TGT basierten ja quasi alle legendären karten auf irgendwelchen Charakteren aus der Warcraft lore. Und in Kara und KFT dito. Ebenso wie alle klassenhelden. Und viele von denen hatten zu HS Release ja bereits ins Gras gebissen (uther, garrosh, Gul’dan…. Ach nee moment den haben sie ja mit nem komplett lächerlichen zeitparadoxon wieder belebt). Speziell da wc3 halt auch keinen aktuelleren content seitens Blizzard mehr erhält finde ich das ehrlich gesagt also auch nicht schlimm dass da kein cardback mehr kommt. Von wow gab es trotz dem gleichen Universum ja auch nur welche, weil die immer noch add-ons rausbringen. Bringt ja wenig für ein Spiel zu werben, das seit 15 Jahren brach liegt. Und ganz streng genommen ist ja quasi jeder Card back, der nicht aus einem anderen franchise kommt ein wc/wow cardback 😉


Noch besser wären 3 Packs der kommenden Erweiterung gewesen…


@Sahnetorte0815: Noch besser wären 30 Packs der kommenden Erweiterung gewesen…


Also ich finde so langsam könnte man schon mal etwas Dankbarkeit zeigen bzw. sich in „negativen“ Kommentaren zurückhalten.

Es gibt demnächst schon 3 Packs wegen der vermurksten Änderung der Ladder und zu dem Kartenchaos jetzt auch wieder 3. Das ist mehr als es je vorher gab. Mal so als Vorschlag: Ihr könnt ja gerne Blizzard schreiben. Dann sollen sie demnächst einen Kartenrücken und Packs zur Auswahl anbieten. Dann kann jeder das aussuchen was ihm besser passt. Mir persönlich bringen die Packs auch nicht mehr viel, außer etwas Staub wahrscheinlich, aber trotzdem freut es mich für die, die noch nicht so viele Karten haben. Für die lohnt es sich vielleicht. So braucht man immerhin sein Gold nicht oder nicht mehr so viel für Packs der aktuellen Erweiterung ausgeben, sondern kann mehr für die nächste ansparen. Das ist doch was!


Früher wars so dass die Kartenchaose vor einer Erweiterung Packs der kommenden gegeben haben. Außerdem sind die ganzen Decks viel teurer geworden wegen der Legendary-Schwemme. Da kann man wenigstens einen kleinen Ausgleich erwarten.

30 Packs sind gar nicht unrealistisch, andere Spiele der Sorte könnens ja auch..


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen