Hearthstone: Die Wunder von Un’Goro – Folge 1: Legendäre Paladin-Quest-Belohnung Galvadon angeteasert

UnGoro Galvadon Teaser

Blizzard hat heute die erste Folge von „Die Wunder von Un’Goro“ veröffentlicht. In der neuen Video-Serie begleiten wir Professor Doyle und seinen treuen Kameramann Eddie auf ihren Abenteuern im Un’Goro-Krater.

Ganz am Ende des Videos gibt es auch einen Karten-Teaser: Zu sehen ist die legendäre Paladin-Karte Galvadon, die es als Belohnung für die Quest „Der letzte Kaleidosaurier“ geben wird – die genauen Stats sowie der Effekt der Karte fehlen allerdings noch. Auch ist nicht bekannt, welche Voraussetzungen im Rahmen der Quest erfüllt werden müssen, um die Karte zu bekommen.

💡 Zur Erinnerung: Questkarten sind ein neuer Kartentyp, der mit Un’Goro ins Spiel kommen wird. Es handelt sich um legendäre Karten, die sich immer in der Starthand befinden werden. Auf jeder Questkarte stehen bestimmte Voraussetzungen und sobald ihr diese abgeschlossen habt, gibt es eine Belohnung (wie z.B. Galvadon bei der Paladin-Quest).

Welche Werte und welchen Effekt würdet ihr euch für Galvadon wünschen?


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Hearthstone: Die Wunder von Un’Goro – Folge 1: Legendäre Paladin-Quest-Belohnung Galvadon angeteasert"

Die legendäre Schamanen Questkarte, sowie die dazugehörige Leggi wurden geleakt.


Die Shaman-Karte sieht auf für mich auf den ersten Blick sehr schlecht aus. Zu viel Aufwand, um eine nicht ausreichend zuverlässigen Effekt zu erzeugen. Da gefällt mir die Quest vom Priester deutlich besser.


Die Shaman Legendary ist Fake, falls es noch niemandem aufgefallen ist…Fullas hat eine Custom Mod für Hearthstone und kann damit Special Effekte für Custom Karten erstellen.


vieleicht ist die karte ja der anyfin can ahppen ersatz? Also als quest rufe 8 murlocs,und der karten text ist rufe 5 zufällige murlocs von diesen 8


@dajeong: stimmt aber die leakes von Disguised toast (von wo ich das auch habe) waren bisher immer wasserdicht 😉

Die karte erscheint mir trotzdem sehr mager. 7 elementare vorher spielen und dann noch 3 weitere ausm deck… Warum spielt man nicht gleich n’zoth? Besser als sein deck mit 10 elementaren vollzupumpen

EDIT: und warum sollte fullas fake karten leaken? Hat der noch nie gemacht. Der ist doch eh zu beschäftigt an seiner mod zu schrauben xD


@maurriss:

The full Un’goro Prediction video be out tomorrow. Here is one of those ‚leaked footage‘ ones 😉 Who was fooled?

Oberster Kommentar vom Videoersteller selbst.


Abgesehen davon, was qwertzurix geschrieben hat: Die Summoning-Animation in dem Video sieht ziemlich unnatürlich aus (wenn irgendetwas spawnt), was eben auf die Mod zurückzuführen ist, die diese Animation nicht ganz nachahmen kann.


Da gefällt mir die Quest vom Priester deutlich besser.
Maurice84

… und die ist schon scheiße


@qwertzurix: okay bin überstimmt, danke für den Hinweis 😉


Ich habe mal eine Frage zu den Questkarten auf die ich mir noch keine Antwort machen kann. Nehmen wir mal das Beispiel des Schamanen, egal ob legit or Fake:
Ich spiele die Questkarte „Tame The Elements“, dann beschwöre ich 7 Elementare und bekomme als Belohnung den „Blazerunner“. Diese Karte werde ich vermutlich auf die Hand bekommen und weiter geht’s…

Was aber viel wichtiger ist: Wandert „Blazerunner“ dann dauerhaft in meine Sammlung? Muss ich die Questkarte also nur einmalig spielen und erfüllen um „Blazerunner“ zu bekommen oder in jedem Spiel neu?


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen