Reise nach Un’Goro: Decks von bekannten Hearthstone-Spielern/-Streamern [Update am 10.04.2017]

Un'Goro - Dino-Kampf

Update am 10.04.2017: Weitere Decks hinzugefügt – gekennzeichnet mit (NEU)!


Mit der neuen Erweiterung Reise nach Un’Goro wurde in Hearthstone das Jahr des Mammuts eingeläutet. Und das bedeutet, dass wir uns nicht nur über 135 neue Karten freuen können, sondern auch, dass die Sets Der Schwarzfels, Die Forscherliga und Das Große Turnier sowie die Zeitlosen Klassiker aus der Standard-Rotation geflogen sind.

Die Meta ist also ordentlich aufgerüttelt und wir werden in den nächsten Wochen voraussichtlich zahlreiche neue Decks sehen. Ihr habt keine Ahnung, was ihr jetzt spielen sollt oder möchtet wissen, mit welchen Decks erfahrene Spieler aktuell experimentieren?

Eine Übersicht an ersten Decks von bekannten Hearthstone-Spielern und -Streamern haben wir hier für euch zusammengestellt.

Tipp: Ihr habt ein Un’Goro-Deck, das ihr gerne zeigen würdet? Dann schreibt einen Deck-Guide dazu und stellt es anderen Spielern aus unserer Community vor!

Druide

Hexenmeister

Jäger

Krieger

Magier

Paladin

Priester

Schamane

Schurke

Tipp: Wenn ihr bisher noch nie Amazon Coins gekauft hat, bekommt ihr aktuell 5.000 Coins (im Wert von 50 €) für 35 € und könnt euch Un’Goro-Packs so richtig günstig kaufen.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Reise nach Un’Goro: Decks von bekannten Hearthstone-Spielern/-Streamern [Update am 10.04.2017]"

Mir persönlich gefallen Marsh Queen Hunter, Taunt Warrior und Deathrattle Priest am besten.

Aber erst einmal abwarten, wie sich die Meta entwickelt und welche Decks hervorstechen. Ich denke hiernach können sich viele richten und sich entsprechend die Karten dann herstellen 🙂


Den Caverns Rouge von Dog hab ich jetzt schon ein paar Runden gespielt. Der geht gut von der Hand und macht wirklich Spaß, auch wenn ich die ein oder andere Karte jetzt schon ausgetauscht hab.


WOW Trumps Piratenkrieger ist ja spannend…

Ich hab am meisten Lust auf Priester, Schamane oder Krieger.

Aber mal schauen was der Abend für Karten bringt 🙂


da ich erst heute Abend mit meiner Freundin zusammen (if (is_sleeping($children)) die Päckchen öffne, ich aber schon vorhin in der Mittagspause kurz gespielt habe…. Habe ich noch keine Ungoro-Karten.

Daher habe ich einfach meinen normalen Piratenwarrior modifiziert und eben für Sir Finley Mrrgglton und für Schwungvoller Hieb eben einen Blutsegelkosaren und 1x Tödlicher Stoß reingenommen… Ja ist langweilig… Hat aber sehr gut funktioniert (60%+ Winquote in Rang5)


da ich erst heute Abend mit meiner Freundin zusammen (if (is_sleeping($children)) die Päckchen öffne, ich aber schon vorhin in der Mittagspause kurz gespielt habe…. Habe ich noch keine Ungoro-Karten.
Daher habe ich einfach meinen normalen Piratenwarrior modifiziert und eben für Sir Finley Mrrgglton und für Schwungvoller Hieb eben einen Blutsegelkosaren und 1x Tödlicher Stoß reingenommen… Ja ist langweilig… Hat aber sehr gut funktioniert (60%+ Winquote in Rang5)
shad

Geht mir genauso (woran das nur liegt ;))- nur dass ich statt Krieger heut meinen Al Akir-Schami in einen Al Akir/ (D)Evolutionsschami umgebaut hab für den Tag mit ner bisherigen 50/50-Chance. Abend, du darfst kommen.


Purify-Priest macht echt Spaß – 4/8 für 3 Mana ist viel besser als 7/7 für 4 😄…


ich hab leider Naxx verpasst aber mich würde interesieren was passiert wenn man an der steller wo der zug beendet würde man aber Time Warp gespielt hat ob der zug immer noch zuende ist oder dann der extra zug kommt,würde sich vieleicht einer die  mühe machen das rauzufinden.FÜR DIE WISSENSCHAFT


Ne du musst nach dem ausspielen den Zug beenden und dann bist du noch einmal drann


Also du musst ihn nicht beenden, falls du noch Möglichkeiten hast kannst du sie nutzen, der zweite Zug jedenfalls beginnt wenn du beendet hast. So besser ausgedrückt


Trump war ja richtig kreativ 😁😁

Ich habe bisher nur neue Decks getroffen. Dabei sind mir ein paar Sachen aufgefallen. Die Rogue Quest ist sehr inkonsequent. Kann man die Quest Turn 5/6 rum abschließen, gewinnt das Spiel. Vorausgesetzt man hat noch Karten auf der Hand. Sonst ist sie gegen schnelle Decks zu langsam und man hat schon verloren.

Dir Mage Quest ist ebenfalls extrem davon abhängig welche spells du bekommst. Da es ebenfalls sehr langsam ist. Es sind aber richtig krasse Sachen möglich, wie beispielsweise der Exodia Mage. Schwer einzuschätzen wie stark das ist. Ich habe dadurch verloren, aber hatte auch Pech, dass der Gegner insgesamt 4 mal Iceblock hatte.

Discard-Zoolock hab ich ein bisschen gespielt. Ist ziemlich stark auch ohne Quest. Bin mir aber noch nicht bei allen Karten sicher.


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen