Hearthstone: Diablo-Kartenchaos offiziell bestätigt

Diablo Kartenrücken

Bereits Ende November entdeckte Hearthpwn in den Dateien des Gadgetzan-Patches Infos zu einem Diablo-Kartenchaos – inklusive eindeutigen Hinweisen darauf, dass das Kartenchaos am kommenden Mittwoch, den 4. Januar 2017, starten wird.

Offiziell angekündigt hat Blizzard dieses Datum zwar noch nicht, allerdings gibt es mittlerweile eine Bestätigung, dass es auf jeden Fall ein Diablo-Kartenchaos geben wird: Blizzard hat vor Kurzem angekündigt, dass das 20-jährige Jubiläum der Diablo-Veröffentlichung mit besonderen Ereignissen in den Blizzard-Spielen gefeiert wird.

Bezüglich Hearthstone heißt es:

Bei diesem Kartenchaos wartet ein vermummter Fremder mit einem erbarmungslosen Deck auf euch. Könnt ihr die Geheimnisse dieses dunklen Wanderers lüften?

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es weitere Infos gibt – wer sich nicht vom Kartenchaos überraschen lassen möchte, kann bei Hearthpwn schon mal einen Blick auf die Karten werfen, die damit in Verbindung stehen.

Was in den anderen Blizzard-Spielen geplant ist, erfahrt ihr in der offizielle Ankündigung:

Zitat von Blizzard (Quelle)

Wir nähern uns dem Jahrestag der Veröffentlichung des ursprünglichen Diablo am 31. Dezember – und wir von Blizzard Entertainment freuen uns ungemein, zwanzig Jahre dieses epischen Spiels mit euch zu feiern. Wir können es kaum erwarten, unsere Leidenschaft für die Welt von Sanktuario und ihre tapfereren Helden zu feiern!

Schon bald könnt ihr besondere Ereignisse und Geschenke in Diablo III, Heroes of the Storm, Hearthstone, Overwatch, StarCraft II und World of Warcraft entdecken und mit ihnen einige der Dinge feiern, die wir an Diablo so lieben. Diese Ereignisse und Gegenstände werden nur für kurze Zeit verfügbar sein, also lasst sie euch nicht entgehen.

Ein kleiner Vorgeschmack auf jedes Geschenk zu Ehren von Diablo findet ihr unten – haltet Ausschau nach weiteren Informationen, die noch folgen … Wir wollen außerdem jedem Einzelnen von euch dafür danken, dass wir immer noch in der Welt von Sanktuario Abenteuer durchleben dürfen. In diesem Sinne: auf zwanzig Jahre fette Beute!


Diablo III:

Lasst euch vom Gedenkereignis „Finsternis in Tristram“ an den Ort eures ersten Abenteuers im ursprünglichen Diablo zurückversetzen. Streift in Diablo III durch eine Nachbildung der ursprünglichen Kathedrale und haltet Ausschau nach ein paar wohlbekannten Gegenständen.

Heroes of the Storm:

Der Kampf um die Hohen Himmel geht weiter und ein neues Porträt im Diablo-Stil wartet schon auf euch! Geht ihr als Sieger aus dem Heldenchaos auf dieser wilden neuen Karte hervor?

Hearthstone:

Bei diesem Kartenchaos wartet ein vermummter Fremder mit einem erbarmungslosen Deck auf euch. Könnt ihr die Geheimnisse dieses dunklen Wanderers lüften?

Overwatch:

Versetzt die Schlacht um Sanktuario in den Kampf um die Zukunft mit Sprays eurer Lieblingsklassen aus Diablo III – zusammen mit neuen Spieler-Icons nach dem Vorbild des Herrn des Schreckens!

StarCraft II:

Lasst den Herrn des Schreckens mit einem Arbeiter-Porträt im Diablo-Stil für euch schuften.

World of Warcraft:

Sonderbare Dinge werfen ihre Schatten voraus in der Welt von Azeroth, während Bewohner Sanktuarios eine ihnen fremde Welt betreten.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Hearthstone: Diablo-Kartenchaos offiziell bestätigt"

Darauf freue ich mich so richtig, seit der ersten Ankündigung 🙂

Und der Kartenrücken sieht ebenfalls richtig geil aus…


Ich finde auch, dass der Kartenrücken sehr schön ist. 😍


Wenn ich mir die Karten beschreibungen so durchlese, scheint es in dem Brawl ne ganze menge neue Mechaniken zu geben. Vllt sehen wir davon ja einige in zukünftigen Expansions 🙂

Wenn sie gut sind wäre es jedenfalls wünschenswert. Wäre ja sonst verschenktes Potential xD


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen