Terpentin´s Dragon Warrior [MSG Update]

Aufstieg der Drachen

Autor:Terpentin300 350 75 8D+344
Aufrufe: 24.208
Stimmen:+44
Format:S Im Standardformat spielbar
Erstellt am:26.07.2016 um 11:22 Uhr.
Aktualisiert:06.03.2017 um 12:18 Uhr.
44 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

1x ZauberØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
3x WaffenØ 3,00 ManaMaximal 5Mana
26x DienerØ 3,50 ManaMaximal 8Mana
AngriffØ 3,00 AngriffSumme: 78 Angriff
LebenØ 3,73 LebenSumme: 97 Leben
30 Karten15
-Karten
50,00% klassenspezifische Karten
Kosten8.200
um alle Karten herzustellen.
Basis5
Basis-Karten
16,67% Basis-Karten
Gewöhnlich10
Karten
33,33% gewöhnliche Karten
Selten8
Karten
26,67% seltene Karten
Episch2
Karten
6,67% epische Karten
Legendär5
Karten
16,67% legendäre Karten
0
1 Karten
1
6 Karten
2
6 Karten
3
4 Karten
4
4 Karten
5
5 Karten
6
1 Karten
7
1 Karten
8
2 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten
Anzeige

44 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Terpentin´s Dragon Warrior [MSG Update]"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Danke für dein Feedback. Vorab, das Deck befindet sich weiterhin in der Phase der Optimierung, aufgrund des Meta-Umschwunges und den ganzen neuen Karten. Deswegen ist diese Auflistung noch nicht die finale Version.

Ein Carddraw halte ich für unnütz für das Deck, denn hier handelt es sich um ein Tempo Deck und wird einfach On Curve gespielt. Andere aggressive Decks wie z.B. Aggro Shaman oder früher der Face Hunter, behinahlten ebenfalls keinerlei Karten für einen Carddraw. Hier wird versucht mit jeder Karte die man gezogen hat das maximale rauszuholen bzw. jede Runde versucht die Karten aus der Hand „On Curve“ zu spielen. Meistens kannst du mit jeder Karte was anfangen. Ansonsten haben wir immer noch den Kurator und Sir Finley im Deck (z.B. erhalten wir durch ihn mit Glück gegen Control Matchups Aderlass).

Zerstörerischer Ghul hat sich bis jetzt immer bewährt, selbst wenn durch den 1 Schaden nur ein Gottesschild zerstört wurde. Außerdem hast du dann immer noch einen 3/3 Body auf dem Board liegen. An sich geht es bei dieser Karte auch nicht um einen eigentlichen Board Clear. Diese Karte wird eingesetzt/von mir oft dazu eingesetzt, um einfach so viele Diener wie möglich zu schaden, wenn bereits der Wütender Berserker liegt, um ihn stark hochzubuffen und direkt aufs Face zu gehen. Wenn ein gegnerischer Diener dabei zerstört wird, ist das ein netter Nebeneffekt.

Kurator dient sogar in gewisser Weise für unseren Carddraw, um wirklich im Notfall neue Antwortmöglichkeiten auf der Hand zu haben (sehr hilfreich gegen Control Decks) Hier bauen wir darauf, z.B. Zwielichtwächter oder Affe mit Waffe zu ziehen. Sir Finley dadurch zu ziehen ist einfach ein netter Nebeneffekt. Außerdem ist Sir Finley eine Kernkarte des Decks. Denn wir wollen hier unbedingt Zuverlässiger Schuss oder auch Aderlass (gegen Control Decks) ziehen. Hier haben wir dann wieder einen Carddraw, wofür wir keinen Slot im Deck für verschwenden müssen.

Wenn man gerne mit Carddraw spielen will, empfehle ich Zerschmettern mit in das Deck aufzunehmen.

Meiner Meinung nach, reichen 4-5 Spott Diener im Deck, um den Wütender Berserker zu schützen. Wir haben 1-2x Affen mit Waffe, 2x Zwielichtwächter und 1x Kurator. Er ist dennoch nicht essentiell für das Deck. Kann auch gerne als Pseudo Taunt gespielt werden, damit der Gegner seine Zauber darauf verschwendet.

Ich weiß, dass es zurzeit eine neue Version des Dragon Warriors gibt, diese ist sogar in Tier 2 eingestuft (der alte Dragon Warrior sogar Tier 1), dennoch bin ich zurzeit noch mit meiner Version am probieren und optimiere dann das Deck bei Zeiten.

Also ich find das Deck leider ziemlich schlecht (soll kein geflame sein), keinerlei Carddraw und der Boardclear mit 2x Zerstörerischer Ghul is relativ unnütz….. wenn dann 2x Rache, mit dem macht man wenigstens 3 Schaden wenn man nur noch 12 Leben hat. Auch die Combo mit Kurator und Sir Finley ist viel zu langsam, lieber 1x Frostschlund.Wütender Berserker ist auch relativ nutzlos in dem Deck, da die Spotts fehlen um ihn zu schützen. Generell würde ich die Drachen eher mit einer Controllvariante des Kriegers verbinden, durch viel Rüstung, Schildschlag, Scharmützel hat man einige der besten Bordcontrolls im Krieger

Hi,

danke für dein Feedback!
Die Siegesrate kann natürlich variieren. Dies hängt von mehreren Faktoren ab. Dies ist lediglich meine eigene persönliche Rate.

Ich bin gespannt auf deinen Bericht.

Viele Grüße!

hi,

danke für den Guide. Leider komme ich nicht auf die Siegesrate wie beschrieben wird. Liegt vielleicht noch an der mangelnden Erfahrung.

Werde es nochmals testen und berichten.

Gruß

Onyxia ist fürs Lategame bestimmt und als Comeback Funktion gedacht. Daher eher eine situative und nicht essentielle Karte. Den Kurator kann man daher gut als Ersatz nehmen. Mit N’Zoths Erster Maat bin ich moderat zufrieden. Teilweise liegt sie tot auf der Hand, teilweise ist sie im Earlygame nicht wegzudenken. Eine schwierige Entscheidung. Innere Wut hatte ich beim Erstellen des Guides noch im Deck und habe sie später für Affe mit Waffe oder Onyxia/Malkorok ausgetauscht, um das Deck im Mid/Lategame standhafter zu machen. Mir fehlt aber ab und zu die schöne Combo aus Innere Wut + Grommash in Turn 8 🙂 Ich teste nochmal diverse Aufstellungen des Decks aus!

Ich hab zu danken! 🙂

Malkorok spiele ich auch, der ist mMn stark, habe Onyxia für den kurator rausgelassen und bin mit den resultaten sehr zufrieden…den ersten maat hab ich auch rausgeschmissen, der ist early sehr gut, aber im midgame verschenkt, Malkorok hat den selben effekt, nur eben stärker, dafür hab ich noch Innere Wut dabei, hat mich gerade in verbindung mit Grommash schon öfter in runde 8 zum sieg ‚geburstet‘.
danke für den guide!
daumen hoch

@DonFlamenco: Ja, gerade auch im Hinblick mit den ganzen Drachen im Deck. Ich bin die Karte derzeit am austesten. Unter dem Abschnitt Alternative Karten ist Der Kurator als Alternative zu Malkorok aufgeführt. Deswegen kann er gerne mit in das Deck aufgenommen werden.

Momentan bin ich dennoch mit Malkorok zufrieden, da er mir sehr viel Tempo verschafft und teilweise den Sieg gebracht hat. Sehr oft hatte ich den Fall, dass er mir die Waffe Langbogen des Gladiators oder Schicksalshammer gegeben hat.

PS: Episches Profilbild 🙂 😀

Affe mit Waffe / sir Finley ===> macht da nicht der Curator sinn?

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen