Kyoumas Reno/N’Zoth-Rogue (Top 200 Legend, Mai 2016)

Hearthstone Schurkin Valeera Bild
Autor:Kyouma 117 55 15D+272
Aufrufe: 18.636
Stimmen:+37
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:20.05.2016 um 17:16 Uhr.
Aktualisiert:22.01.2017 um 01:37 Uhr.
37 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

7x ZauberØ 2,14 ManaMaximal 5Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
23x DienerØ 4,30 ManaMaximal 10Mana
AngriffØ 3,43 AngriffSumme: 79 Angriff
LebenØ 3,57 LebenSumme: 82 Leben
30 Karten14
-Karten
46,67% klassenspezifische Karten
Kosten14.200
um alle Karten herzustellen.
Basis5
Basis-Karten
16,67% Basis-Karten
Gewöhnlich6
Karten
20,00% gewöhnliche Karten
Selten9
Karten
30,00% seltene Karten
Episch1
Karten
3,33% epische Karten
Legendär9
Karten
30,00% legendäre Karten
0
1 Karten
1
2 Karten
2
5 Karten
3
6 Karten
4
6 Karten
5
5 Karten
6
3 Karten
7
1 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
1 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

37 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Kyoumas Reno/N’Zoth-Rogue (Top 200 Legend, Mai 2016)"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Hey!
Da ich normalerweise jede Season etwas anderes ausprobiere, spiele ich das Deck nur noch gelegentlich. Es scheint aber immer noch ähnlich gut zu funktionieren wie im Mai.

Huhu,

wollte mal Fragen,ob du das Deck aktuell noch spielst.

Hey Thrank!

Man hat mit dem Deck tatsächlich Probleme im Early Game, das ist leider die große Schwäche. Speziell gegen Schamanen und Zoolocks hat man es nicht leicht, das lässt sich auch wie ich finde nicht so einfach beheben. Deine Ersatz-Wahlen finde ich sehr gelungen, lediglich mit der Monstrosität bin ich mir nicht ganz so sicher. Eventuell kannst du anstelle dessen ja mal Dunkeleisenlauerer oder Verderbter Heilbot probieren.

Den wilden Pyroment halte ich persönlich für sehr stark, da er oft so um Turn 4 oder 5 einen Boardclear erlaubt und beispielsweise in Kombination mit Damage Spells ein gutes Early Game des Gegners ein Stück weit eindämmen kann. Es ist aber keine schlechte Idee, einen weiteren 2-Drop zu spielen. Die Riesenkröte habe ich auch eine Weile im Deck gehabt, kann man denke ich machen, nur vielleicht anstelle einer teureren Karte (bspw. anstelle des Zwilichtdrachens oder Frostschlunds).

Eine andere Idee um ein klein wenig mehr Early zu haben ist es, doch wieder den Säurehaltigen Schlamm anstelle von Harrison Jones reinzunehmen. Für Turn 1 habe ich auch schon etliche Optionen in Erwägung gezogen, aber nichts konnte mich so recht überzeugen. Am ehesten könnte ich mir noch Bukanier vorstellen, aber scheint mir auch nicht wirklich stark genug, aber wer weiß, vielleicht ist es einen Versuch wert.

Hallo,

ich habe leider nicht alle Karten und habe diese daher ersetzt.
Frostschlund -> Monstrosität
Xaril, Vergifteter Geist -> Südmeer-Tentakelbart
Edwin van Cleef -> Seher des Irdenen Rings
Außerdem spiele ich mit dem Gedanken folgende Karten noch auszutauschen:
Wilder Pyromant -> Riesenkröte
Arglistiger Querulant -> Zwielichtdrache (da ich Frostschlund nicht aktivieren brauche)

Tendenziell habe ich große Probleme im early Game, da meist auch keine passende Karte auf der Starthand ist bei nur 4-5 Karten für T1/T2….

Sind auf jeden Fall coole Karten am Start und auch ein logisches Konzept dahinter. Werde das Deck mal nachbauen. Bin gespannt wie es läuft.

da lass ich doch mal ein plus da und werde ihn bei Gelegenheit mal testen 🙂

Grüß dich, Axelwen!
Cool, dass dich das Deck interessiert. Ich persönlich mag Frostschlund sehr und mit den 2 Dragons im Deck klappt er recht gut. Später wenn man ihn mit N’Zoth wiederholt will man ihn bspw. gar nicht mehr aktiv haben und freut sich über den 6/6er Spott. Azurblauer Drache und Zwielichtdrache habe ich als ideal empfunden um ihn gelegentlich zu aktivieren. Die Bestie halte ich nicht für eine so gute Idee, weil das Deck nicht so aggressiv spielt und der Deathrattle dem Gegner ja einen Vorteil gibt. Hat er zum Beispiel mit Scharmützel im Lategame eine Antwort profitiert er doppelt wohingegen man bei Cairne Bluthof noch etwas rausbekommt. Infizierter Tauren habe ich in dem Deck auch schon ausprobiert, aber für mich war er einfach nicht stark genug, sodass ich sogar lieber Schildmeista von Sen’jin und Verteidiger von Argus als Spott-Diener mit reingenommen habe. Anub’Arkar hab ich ebenfalls mal gespielt, aber der bringt einem leider in nur wenigen Match Ups etwas und sitzt in den meisten ungenutzt in der Hand, auch wenn ich die Karte an sich super cool finde. Manchmal bekommt man ihn dafür durch „Reise in die Tiefe„.

Schattenschritt ist natürlich super witzig und ich habe den auch eine Weile in dem Deck probiert. Die Sache ist die, dass man Reno meist nicht 2 mal zum gewinnen braucht, es ist eher wichtig, dass Board des Gegners leer zu kriegen bevor oder kurz nachdem man ihn spielt. Schattenschritt war mir darum etwas zu langsam, da es den Body vom Board nimmt, auch wenn es mit N’Zoth bspw. ja auch super funktioniert. Öfter hat man den Schattenschritt dann halt leider eine ganze Weile auf der Hand, ohne dass er zum Einsatz kommt. Jedoch kann es manchmal klappen, dass du mit Xaril, Vergifteter Geist oder Schattenwirkerin einen weiteren Reno oder N’Zoth spielen kannst, das Potential ist also da.

Hoffe, ich konnte dir helfen und viel Spaß beim Ausprobieren des Decks. 🙂

doch hab tatsächlich ne Frage weil mich die Liste doch sehr intressiert.
Warum Frostschlund und nicht bspw. Infizierter Tauren , Die Bestie oder gar Anub´Arak ; das Todesröcheln wird ja nicht ausgelöst ohne Zwielichtdrache bzw. könnte der ja dann auch raus für einen der o.g. – so wär der N´Zoth dann noch vielleicht noch wirkunsvoller. Ausserdem MUSS ich noch hinzufügen wie toll ein mit Schattenschritt auf die Hand zurückgeholter Reno Jackson auf die Psyche deines Gegners wirkt. Ich persönlich würde Reno Jackson in einem Rogue Deck NIEMALS ohne diese Karte spielen 😀

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen